Statistik

  • 4136 Tage online
  • 150552 Hits
  • 58 Stories
  • 9872 Kommentare

Letzte stories

mah..superangel

bist du schon lange weg von hier :-( apple,2010.08.11, 21:30

superangel

ichmusste JETZT an dich denken.. wegen d... apple,2010.08.11, 21:29

wie ging es weiter,

was ma machst du heute und wie hast du a... delijana,2008.10.05, 07:30

Wie geht es dir.

habe fast das gleiche Schicksal wie du.... delijana,2008.10.05, 07:23

@Superangel

jetzt dachte ich, du bist wieder mal da... karamella,2008.07.17, 10:10

@Jackie

Habe ich schon ausgerichtet. Sie mag lei... eliza73,2008.07.17, 09:11

ach elli

sag doch unserem engelchen, sie soll mal... jh,2008.07.14, 09:36

@Marieblue & Paintgir...

Mich freut es auch, wenn ich ihren Namen... eliza73,2008.06.18, 15:12

Kalender

Dezember 2007
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    Tesas Blog (Aktualisiert: 22.2., 14:47 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 20.2., 19:08 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 19.2., 21:55 Uhr)
    passionflo... (Aktualisiert: 15.2., 19:46 Uhr)
     (Aktualisiert: 10.2., 17:41 Uhr)
    pfote76 (Aktualisiert: 10.2., 16:12 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 7.2., 17:51 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 6.2., 01:25 Uhr)
    Prosecco (Aktualisiert: 3.2., 05:02 Uhr)
    marieblue (Aktualisiert: 27.1., 08:44 Uhr)
    ursi39 (Aktualisiert: 13.1., 00:10 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 12.1., 23:49 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 12.1., 23:44 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 7.1., 18:19 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 7.1., 14:25 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 5.1., 15:04 Uhr)
    Little mer... (Aktualisiert: 31.12., 17:50 Uhr)
    Adventkale... (Aktualisiert: 30.12., 18:18 Uhr)
    diara (Aktualisiert: 27.12., 19:07 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 17.12., 19:08 Uhr)
    ~Little_De... (Aktualisiert: 9.12., 21:44 Uhr)
    sonnenblum... (Aktualisiert: 6.12., 08:33 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 30.11., 21:10 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 30.11., 11:05 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 29.11., 20:13 Uhr)
    dino (Aktualisiert: 29.11., 20:07 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 29.11., 20:05 Uhr)
    Adventskal... (Aktualisiert: 29.11., 20:01 Uhr)
    irgendwiei... (Aktualisiert: 12.11., 13:01 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 1.11., 21:51 Uhr)
    Geschichte... (Aktualisiert: 3.10., 11:39 Uhr)
    keinmausal (Aktualisiert: 1.10., 22:57 Uhr)
    Grauzone (Aktualisiert: 13.9., 07:22 Uhr)
    wasserfee (Aktualisiert: 13.9., 07:08 Uhr)
    MartinasFo... (Aktualisiert: 12.9., 11:55 Uhr)
    hannah17 (Aktualisiert: 11.9., 11:38 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 10.9., 11:36 Uhr)
    guinea_pig... (Aktualisiert: 29.8., 19:57 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 23.8., 21:19 Uhr)
    Melissa 13 (Aktualisiert: 17.8., 22:50 Uhr)
    Prinzessin (Aktualisiert: 8.8., 15:05 Uhr)
    Lies und (... (Aktualisiert: 31.7., 16:09 Uhr)
    fallowtheh... (Aktualisiert: 5.7., 09:23 Uhr)
    eliza (Aktualisiert: 1.7., 06:43 Uhr)
    mary76 (Aktualisiert: 16.6., 08:51 Uhr)
    hoffnung (Aktualisiert: 12.6., 20:48 Uhr)
    theoneando... (Aktualisiert: 12.6., 20:35 Uhr)
    MacGregor (Aktualisiert: 22.5., 12:20 Uhr)
    transakt (Aktualisiert: 15.5., 21:24 Uhr)
    mishu (Aktualisiert: 13.5., 22:31 Uhr)
Montag, 10.12.2007, 10:42
Untertitel: Wenn es bei den Superangels mehr als zweimal klingelt ….

Bin noch nicht dazu gekommen, von einem Erlebnis von voriger Woche zu erzählen.

Am Donnerstag am Abend, als es draußen schon finster war, da läutete plötzlich jemand „Sturm“ vor unserer Tür. Wir kriegen abends so spät nie Besuch und ich dachte zuerst, dass meine beiden Mädels vielleicht mal wieder von irgendwelchen Jungs aufgesucht werden. Das kam schon ein paar Mal vor, dass da fremde Jungs vor der Tür standen und nach meinen Mädels gefragt hatten. Ich hätte mich ja gefreut, wenn da mal jemand nach MIR fragen würde …. der Märchenprinz vielleicht …. aber DER verirrt sich leider NICHT zu mir her …. ich glaub, ich werde demnächst mal ordentliche Wegweiser für potentielle Märchenprinzen aufstellen, damit sie zu mir herfinden ….

Ich hab den Typ an der Tür nicht erkannt und nicht aufgemacht, weil wir drei Engels alleine zu Hause waren und der Typ wollte nicht sagen, wer er ist. Er hat nur in dunkler Stimme dauernd wie ein Besoffener oder wie ein Irrer gesagt: „Krampus …. Krampus ….“. Es war aber nicht der Krampus-Tag, denn der war schon vorbei. Und er hatte auch kein Krampus-Kostüm an sondern nur eine normale Jacke mit Kapuze, damit man ihn nicht erkennen kann.

Ich wollte den Typ einfach ignorieren, aber meine Engelsmädis bekamen dann VOLL die Panik, als er nicht wegging und weiter „Sturm“ läutete und dann auch noch anfing, voll gegen die Tür zu dreschen und dann auch noch an der Türschnalle wie wild rauf- und runterzudrücken, wie ein Irrer … ohne Ende ….

Mein älteres Engelsmädi ist halb durchgedreht und schrie nur mehr verzweifelt: „Muuuuttiiiiii! Was machen wir, wenn das ein MÖRDER ist?? Wenn der uns alle umbringt??? Ruf sofort die Polizei!!! Du MUSST die Polizei rufen!!!“

Ich musste zuerst noch lachen über die Aussage. Ich fühlte mich sicher, denn ich dachte, der wird schon wieder gehen. Aber meine Mädis dachten, dass er gleich die Tür eintreten wird, weil er immer ärger an der Schnalle rumdrückte und wie wild gegen die Tür gehauen hatte und „aufmachen“ geschrieen hatte.

Soooo arg, dass dann auch mein jüngeres Mädi meinte, ich soll ein großes Küchenmesser schnappen, falls der Typ wirklich reinkommen sollte. Und ich hab auch schon Gedanken an meinen Pfefferspray gehabt, den ich leider blöderweise im Auto vergessen hatte und der uns jetzt auch nicht dienen konnte.

Schließlich haben meine Mädis mich soooo „bearbeitet“, dass ich sofort die Polizei rufen soll. Wenn es um MICH gegangen wäre, hätte ich das nicht getan, aber irgendwie haben die mich in ihrer Panik so mitgerissen, dass ich mich schon als schlechte Mutter gefühlt hätte, wenn ich nicht für deren Schutz gesorgt hätte. Also hab ich den Polizeinotruf gewählt und vorsichtig erklärt, was sich bei uns vor der Haustür abspielt und ob wir nun noch abwarten sollen oder ob die Polizei doch kommen sollte. Dass ich nicht überreagieren möchte, aber dass meine Mädels daheim schon halb durchdrehen vor Angst.

Die Polizei meinte dann, dass sie nach dem Rechten sehen kommen. Und auch wenn der Typ dann von der Tür weg sein sollte, bis die Polizei kommt, da schauen sie im Ort dann nach, ob er sonst noch wo die Leute belästigt.

Der Typ an der Tür ist dann nach einer Weile echt von unserer Tür weggegangen. Aber wir wussten nun nicht, ob er nun hinter dem Haus bei der Terrassentür probiert, reinzukommen oder wo er sonst hin ist. Plötzlich war er weg. Aber später haben wir ihn dann bei der Nachbarin vor der Tür gesehen und meine Mädels haben dann gemeint, dass wir dringend meine Schwiegereltern warnen müssen, die auch in dem Ort wohnen. Denn die haben die Haustür nie abgesperrt und damit der Typ dann nicht reinkommt.

Als ich dann dort angerufen habe, meinte der Schwiva dann zu mir, dass der Typ schon bei denen war und dass das ja nur ein Nachbar ist, der sich einen Scherz erlauben wollte. Na „super“. Und uns 3 Frauen da so erschreckt hatte, dass wir gedacht hatten, unser letztes Stündlein hat geschlagen. Am liebsten hätte ich dem Typen die Meinung gesagt. Ist ja nichtmal mehr Krampustag gewesen, denn sonst hätte ich den Scherz ja noch irgendwie verstanden oder verstehen müssen.

Aber ich musste zuerst die Polizei anrufen und sagen, dass sie nicht kommen brauchen. Und was wurde mir dann unter der Notrufnummer gesagt??? Dass sie das Polizeiauto nimmer erreichen können, aber dass die Polizisten eh anrufen werden, wenn sie mein Haus nicht finden und dann kann ich denen ja sagen, dass es falscher Alarm war. „Toll!“ Wie gibt’s denn sowas, dass die Polizisten nicht erreichbar sind und nicht „zurückgepfiffen“ werden können? Es hat doch jedes Volksschulkind schon ein Handy, wo es erreichbar ist.

Die Polizisten hatten dann nach einer halben Stunde (!!!!) anrufen, dass sie nun bei mir in der Nähe sind und das Haus nicht finden können. Tja, wenn das ein Ernstfall gewesen wäre, dann wären wir schon längst „abgeschlachtet“ gewesen! Ist nicht gerade ein beruhigendes Gefühl, dass wir eine halbe Stunde auf die Polizei warten hatten müssen. Da wurde meinen Mädis ERST RECHT SCHLECHT!!! Dass man am Land den „Mördern“ hilflos ausgeliefert ist, weil die nächste Polizeistation so weit weg ist, dass sie schon alleine wegen der Fahrt schon eeewig brauchen, bis sie uns erreichen.

Dass die bei der Zentrale gesagt hatten, dass man das Polizeiauto nicht erreichen kann, das haben die Polizisten dann aber auch nicht verstanden und mussten lachen. Wo sie doch Funkgeräte mithaben.

Hinterher, als alles vorbei war, haben meine Mädels und ich dann auch einen richtigen Lachkrampf bekommen. Wie arg wir in Panik geraten sind. Und dass das ältere Engelsmädi voll damit anfing und uns beide damit voll angesteckt hatte. Da ist sie EINMAL wieder bei uns daheim und dann müssen wir gleich die Polizei wegen ihr holen, weil sie sonst durchgedreht wäre. Hihi.

Vorher war uns ja gaaar nicht zum Lachen zumute. Wir haben am ganzen Körper gezittert, weil sich die Panik der älteren Tochter total auf uns übertragen hatte, aber hinterher mussten wir über uns selber nur mehr lachen.

Dass wir beinahe zum Gespött aller Nachbarn geworden wären. Dieser Nachbar hätte das Polizeiauto vor unserem Haus gesehen und hätte sich noch ins Fäustchen wegen seinem Streich gelacht. Wir haben uns auch geschworen, dass wir das meinem Exmann nicht erzählen, nicht dass er seinen Eltern erzählt, dass wir die Polizei gerufen haben und dass das der depperte Nachbar auch noch erfährt und alle über uns lachen … das wäre uns soooo peinlich gewesen ….

Und wir haben uns dann hinterher lachend nachgemacht ..… wie das ältere Engelsmädi panisch meinte, dass das ein Mörder ist, der uns alle umbringt und wie mein jüngeres Mädi meinte, dass ich sofort das Küchenmesser aus dem Ladl holen soll und ich überlegt habe, ob ich wohl 3 so starke große Küchenmesser habe, damit wir alle 3 „bewaffnet“ dem Mörder gegenübertreten können. Wir sind fast am Boden gelegen vor Lachen über unsere eigene Panik oder soll man sagen: Blödheit. Wie wir wie das Rumpelstilzchen herumgesprungen sind und zuerst nicht wussten, was wir tun sollen.

Aber später, da verging uns das Lachen dann wieder, denn wir mussten dann am Abend um 22.00 Uhr wegfahren und da haben wir uns alle fast nicht aus dem Haus getraut, weil uns der Schock noch tief drinnen saß, obwohl wir wussten, dass das ein verspäteter Krampus-Scherz war. Aber der Weg von der Haustür zur Garage war fast ein Horror. Und wir haben uns alle drei geschworen, dass wir eine Weile keine Horrorfilme mehr anschauen.

Beim Wegfahren mit dem Auto, da drehte plötzlich im Ort ein Auto voll seine Lichter auf und fuhr uns nach. Da hatten wir gleich wieder die nächste Panikattacke, weil wir solche Verfolgungsszenen auch schon vor Horrorfilmen kannten. Plötzlich hatte so eine normale Situation was total Bedrohendes an sich. Aber das Auto bog dann zum Glück ab. Aber als meine Mädis sahen, dass dieses Auto auf unser Haus zufuhr, da kam gleich die nächste Frage, ob das doch nicht der Nachbar war sondern doch so ein Verbrecher und dass der jetzt, wo wir weggefahren sind, nun unser Haus leerräumt. Wir sind dann aber nimmer zurückgefahren, weil wir irgendwie eh wussten, dass wir nun schon phantasieren beginnen, wegen dem Vorfall.

Aber der Schock saß uns noch immer im Nacken. Auch beim Aussteigen am Parkplatz bei meinem Froschi, da war mir gar nicht wohl zumute. Und ich hab den Nachbarn soo verflucht, weil er Schuld war, dass wir nun im Nachhinein noch solche Ängste hatten, die wir sonst nieee hatten.

Tja, wenn er im Krampus-Dress bei uns „angetanzt“ wäre, da wäre gar nix gewesen, da hätte ich eh gewusst, dass der die Leute erschrecken möchte. Aber in normalen Klamotten und sich dann wie ein Halbirrer vor der Haustür benehmen, das fand ich nimmer witzig.

Bye-bye,
Superangel ……. plötzlich im eigenen „Horrorfilm“


 
Oooops ..
Sehe erst jetzt, wieee lange meine Geschichte geworden ist … das merke ich beim Schreiben nie und wenn ich das dann ins Forum stelle, trifft mich jedes Mal der Schlag, weil wieder so viel Text dasteht.

Danke an diejenigen, die sich trotzdem die Mühe gemacht haben, meine Geschichte zu lesen.

Bye-bye,
Superangel
 
@Vanessa
So, nun beantworte ich hier noch deinen Kommentar zur alten Geschichte. Es tut mir leid, dass es dir am Wochenende nicht gut gegangen ist. Kann mir aber schon vorstellen, dass du einfach supertraurig bist, weil du beim Konzert nicht dabei sein kannst.

Heute haben sie sogar bei uns in Radio Kärnten über dieses Konzert berichtet und DAS heißt schon was!!! Da musste ich auch an dich denken. Aber es wurde eh darüber geredet, dass es eventuell danach den Konzertmitschnitt im TiVi zu sehen geben wird. Vielleicht Ende des Jahres oder so. Ich drück dir die Daumen, dass du wenigstens in den Genuss des Konzertmitschnittes kommst.

Und dass du einen Hang zum Fanatismus hast, das ist sicher richtig. Aber deshalb verstehe ich dich so gut, denn DEN hab ich nämlich auch. Nur halt bei anderen Musikern.

Bye-bye,
Superangel
 
@Superangel
Jetzt habe ich mir gerade deine neue Geschichte durchgelesen und bin direkt froh, dass ich nur mit Herzschmerz daheim gesessen bin aber dafür keine Angst vor irgendwelchen komischen Typen haben musste! So gesehen ist es mir direkt noch gut gegangen im Gegensatz zu dir.
Ich habe in solchen Fällen halt den Riesenvorteil, dass wir einen großen Hund haben und ich lasse immer den zuerst beim Fenster neben der Haustür rausschauen, das schreckt potenzielle Mörder doch eher ab…

Ich hoffe SEHR, dass die wirklich wenigstens einen Konzertmitschnitt im TV bringen, das muss ich mir dann aufnehmen und kann es dann jederzeit anschauen. Was von den wirklichen Kennern von Led Zeppelin so berichtet wird, ist das aber eher nicht der Fall.
Wenigstens bin ich nicht die Einzige, die so traurig darüber ist nicht dabei zu sein heute Abend, ca. 20 Millionen andere trauern heute auch.
 
@Vanessa
Ich wäre am Wochenende auch lieber mit Herzschmerz daheim gesessen, als diesen Horror zu erleben. Auch wenn wir hinterher TOTAL über uns selber und unsere Panik lachen mussten und wir hinterher WUSSTEN, dass es der Nachbar ist, hat sich unser Verhalten nun in der Dunkelheit total geändert. Der Schreck ist irgendwie geblieben.

Mein jüngeres Mädi z.B. hat am Wochenende nach dem Fortgehen ein Taxi gerufen, denn sie wollte nicht mehr zu Fuß von der Disco zur Wohnung ihres Vaters gehen. Obwohl das gar nicht weit gewesen wäre. Aber das ging nicht. Sie hatte einfach Angst. Dieser Nachbar hat uns nun total zu ängstlichen Menschen gemacht. Ich hoffe, das bleibt uns jetzt nicht. Ich hoffe, wir vergessen das schnell wieder.

Mit einem Hund hätten wir uns übrigens auch gleich viel sicherer gefühlt. Den hätten wir da auch gut gebrauchen können.

Ca. 20 Millionen trauen heute auch, weil sie nicht dabei sein können?? Gibt’s das?? Sooo vieeele?? Da bist du wenigstens nicht alleine. Aber ich kann gut nachvollziehen, wie es dir geht, weil du nicht dabei sein kannst. Aber die werden im TiVi sicher darüber in den Promi-Sendungen berichten. Da musst du dort halt startbereit sein und hin- und herzappen, damit du keinen der Berichte versäumst.

Bye-bye,
Superangel
 
@Superangel
Oft entwickelt man eine Panik wo gar kein Grund besteht und meistens braucht es mehrere Leute dazu, so wie es bei euch war. Einer alleine steigert sich eher nicht so rein, aber bei mehreren ist das ganz leicht möglich, da malt man sich die schlimmsten Dinge aus.
Ich hatte das früher auch oft, dass ich mir selber Angst machte zum Beispiel am Abend im Dunkeln oder alleine im Wald, aber seit ich einen Hund habe kenne ich das Gefühl der Angst Gott sei Dank nicht mehr. Weil am Abend im Dunkeln oder im Wald ist er immer mit dabei.

Wie alt ist denn dieser komische Nachbar?

20 Millionen Leute haben sich für Tickets angemeldet, 20.000 haben per Verlosung ein Ticket bekommen. Also trauern heute 19.980.000 Leute.
Die Kenner behaupten, es wird da weder im Fernsehen was geben noch auf DVD. Aber ich hoffe, die irren sich…
Manche versuchen heute ein Handy reinzuschmuggeln und dann bei Youtube was reinzustellen morgen, aber es sind offiziell sogar Handys verboten beim Konzert, damit eben niemand Mitschnitte machen kann.
 
@Superangel
Ich verstehe vollkommen deine Angst und, dass deine Mädls auch noch Angst hatten. Ist echt nachvollziehbar!

Dein Nachbar hat einen komischen Sinn für Humor. Den würde ich ordentlich die Meinung sagen und ihn fragen, ob er alle Tassen im Schrank hat?!

Mich wundert es nicht, dass dein Mädl nicht zu Fuß von der Disco heim ging, sondern sich ein Taxi rief.

Aber auf die Polizei ist ja echt Verlass. hihi Ich weiß schon, weshalb ich die Polizeischule nach ein paar Monaten abbrach und keine Polizistin wurde. hehe

@Vanessa: Du hast es einen großen Vorteil. Bei euch klopft sicher niemand ein zweites mal, wenn er euren Hund bellen hört oder gar sieht. hihi

Ich kann nur mit zwei Katzen dienen. hihi
Unsere 8 Monate alte Katze benimmt sich wie ein Hund, aber ich weiß nicht, ob sie jemanden beißen würde. hahaha

lg.
elli.
 
@superangel
Echt schräge story! Euch wird wohl auch nie langweilig!

Gut zu wissen, dass unser Freund und Helfer so schnell zur Stelle ist. Die haben dich scheinbar nicht wirklich ernst genommen.

Wenn das mein Nachbar wär würd ich mir den mal zur Brust nehmen - wenn ich einmal loslege, dann ist er derjenige, der sich fürchtet!

Wünsch dir und deinen Mädels noch eine schöne Zeit!

Glg
 
@Vanessa
Das hat man bei uns jetzt gesehen, dass man noch mehr in Panik gerät, wenn mehrere Personen da sind. Ich selber hätte das noch ganz locker genommen und gedacht, dass das nur ein „armer Irrer“ ist. Und ich hätte gedacht, dass der eh nicht reinkommen kann. Aber meine ältere Tochter dachte, dass der sicher solange an der Tür ist, bis er die Tür eingetreten hat. Oder er wirft die Scheibe ein oder so. Und das hat sie immer und immer wieder gesagt, bis dann das jüngere Engels-Mädi dann auch plötzlich der Meinung war, dass das echt passieren könnte und dann auch „mitgemacht“ hatte, auf mich einzureden, dass ich die Polizei anrufen soll.

Und ich konnte keinen klaren Gedanken mehr fassen, denn meine Mädis haben nur mehr geschrieen, ich soll sofort die Polizei verständigen, bevor es zu spät ist. Die haben mich soo belagert und sooo auf mich eingeredet, dass ich gar nimmer anders konnte. Ich hab sowas bei meinen Mädels noch nieee erlebt. So eine totale Panik. So, dass ich selber schon Panik bekam und zu zittern begann und auch schon Ängste hatte, dass der Typ uns alle „abschlachtet“ und dass es zu spät ist, wenn ich nicht wirklich SOFORT anrufe.

Auf den Nachbar bin ich seit dem Tag nimmer gut zu sprechen, weil ich so einen Scherz nicht witzig finde. Wenn 3 Mädels alleine daheim sind und es NICHT der Krampus-Tag ist, dann hab ich für solche Scherze kein Verständnis. Und das werde ich ihm bei Gelegenheit sicher sagen, was man mit solchen Aktionen bei Menschen anrichten kann. Besonders bei Frauen, die alleine im Haus sind und immer wieder mal alleine im Dunkeln wo unterwegs sind.

Der Nachbar ist ca. 50 Jahre alt. Also kein junger Typ, der nicht weiß, dass man sowas nicht macht. Bei einem Typen, der noch „jung und dumm“ ist, kann man sowas vielleicht noch entschuldigen.

So, dann bin ich aber gespannt, ob sie bei „You Tube“ vom Led Zeppelin Konzert was reinstellen können. Ob des den Leuten gelingen wird, was zu filmen.

Bye-bye,
Superangel
 
@Elli
Ich ärgere mich über den Nachbarn soo, denn das ganze Wochenende hatten wir alle 3 mit dem Vorfall zu kämpfen. Irgendwie fühlen wir uns vor dem Haus nimmer sicher. Ich war sonst oft um Mitternacht noch in der Garage und hab vom Auto was rausgeholt. Das ist nun unmöglich, weil ich dann sofort wieder an diese Situation zurückdenke, wo wir Angst hatten, als der Typ weg war, dass er ums Haus schleicht und uns dann überfällt.

Und das, OBWOHL wir nun eh WISSEN, dass es der depperte Nachbar war. Aber das nützt alles nix. Die Angst bleibt irgendwie. Das sitzt doch tief in uns drinnen, weil wir in dem Moment der Panik ja nicht wussten, dass es ein Nachbar ist. Aber so wie er gegen die Tür gedroschen hat, da hätte ich nieeemals auf einen Nachbarn getippt, denn sowas macht kein normaler Mensch!!!

Aber ich hoffe, dass das ganze in ein paar Tagen vergessen ist und wir wieder normal mit der Dunkelheit umgehen können. Und dass sich die Angst bei meinen Töchtern auch wieder reduziert. Meine ältere Tochter hatte vor ein paar Jahren eh mit Ängsten zu kämpfen und hatte alles überwunden gehabt und es wäre nun schade, wenn das bei ihr nun wieder von vorne losgeht und das wieder bei ihr ausbricht, weil dieses Erlebnis nun bei ihr so tief drinnen sitzt. Da mache ich mir Sorgen. Deshalb werde ich dem Nachbarn auf jeden Fall die Meinung sagen, sobald ich ihn wieder sehe. Der kommt mir nicht aus!

Bye-bye,
Superangel
 
Hallo Superangel!
Boah, bei dieser Story hab ich jetzt nicht gewußt, ob ich lächeln oder mich vor Angst gruseln soll..

Ich glaub, ich hätte auch die Polizei angerufen, wahrscheinlich sogar viel früher wie du, Angsthase wie ich bin...

Und dann hätt ich hinter der Tür gelauert, Küchenmesser in der einen, Bratpfanne in der anderen Hand.

Ich finde die ganze Aktion aber überhaupt nicht witzig und frage mich, wie der überhaupt auf die Idee kommt, sowas zu tun?

Da braucht man zuvor gar keine Horrorfilme angesehen zu haben, um vor Angst in die Hosen zu machen.

lg,
 
@Theoneandonly
Tja, ich denke mir auch immer wieder: „Bei uns wird’s nieee langweilig!“ Hihi. Aber soviel „Action“ in meinem Leben hätte ich gar nicht gebraucht. Manchmal wäre ich froh, wenn es etwas ruhiger zugehen würde. Mir wäre auch sooo nicht fad.

Ja, unser Freund und Helfer …. das ist ja die 2. Sache, die meinen Mädels auch so Angst gemacht hat. Besonders meiner älteren Tochter. Die hat auf meinem Handy genau die Uhrzeiten verglichen, vom Telefonat mit dem Notruf und dann bis zum Anruf der Polizisten. Wie lange das gedauert hatte. Und das war genau eine halbe Stunde und da wurde ihr richtig schlecht, dass die Polizei uns auch nicht retten hätte können. Dass sie zu spät gewesen wäre.

Aber das ist halt die lange Anfahrt. Die hätten gar nicht viel schneller sein können, auch wenn sie gewollt hätten. Weil sie eben so einen weiten Weg bis zu uns hatten. Weil ich mein Haus ja am Land habe.

Und richtig Ernst genommen haben sie das ganze vielleicht auch nicht, denn ca. 10 Minuten schneller hätten sie auch sein können, wenn sie Gas gegeben hätten. Aber ich hab ja selber dort angegeben, dass ich nicht weiß, ob es notwendig ist, dass die Polizei kommt. Dass ich mal nachfrage, was ich in so einem Fall machen kann.

Gewundert hab ich mich auch, dass die kein Navi im Auto haben, denn wenn man da die Adresse eingibt, dann braucht man nicht mehr anrufen und nachfragen, wo der Ort oder das Haus ist. Da wird man direkt vor die Haustür gebracht.

Wenn du mal loslegst, dann wäre der Nachbar derjenige, der sich fürchtet? Hihi. Vielleicht könntest du mich dann bitte zu meinem Nachbarn begleiten, wenn ich ihm „Gas“ gebe, damit DU ihm dann das Fürchten lehrst??? Hihi. Damit ich mit dem Nachbarn dann quitt bin. Vielleicht traut er sich dann nieee mehr aus dem Haus. Das wäre fein.

Bye-bye,
Superangel
 
@Superangel
Diesem Nachbarn würde ich aber auch die Meinung sagen und ihn fragen, ob er überhaupt noch ganz sauber tickt...
Ich hätte an eurer Stelle ganz sicher mal den Hund "vorgeschickt", dann hätte er vielleicht einen Schock bekommen!

Ich hoffe es SEHR, dass es doch dem einen oder anderen gelingen wird das Handy mitreinzuschmuggeln beim Konzert heute Abend, damit ich morgen was sehe bei Youtube.
 
@Limone
Uns war auch nicht zum Lachen zumute. Und besonders, als wir die Polizei anrufen mussten und sagen mussten, dass sich ein Nachbar einen blöden Scherz erlaubt hatte. DAS war das Blödeste an der ganzen Geschichte. Dass ich dann als „Angsthase der Nation“ dagestanden bin und das einen Tag nach dem Krampustag. Aber es war eben NICHT am Krampustag selber. Und er war nicht als Krampus verkleidet, denn dann hätte ich auch keinen Stress gehabt. Ich dachte echt, es ist ein Alkoholisierter, Irrer.

Dafür hätte ich den Nachbarn echt „umbringen“ können, dass ich diese Peinlichkeit hatte, bei der Polizei wieder anzurufen und zu sagen, dass alles ein Irrtum war und ein Nachbar „Krampus“ gespielt hat. Soooo peinlich war das. Zum Glück hatten die Polizisten Verständnis dafür und wollten aber gleichzeitig wissen, welcher Nachbar so depperte Aktionen macht. Ich hab aber gesagt, dass ich das für mich behalten möchte, weil es mir peinlich wäre, wenn sie jetzt zu ihm hinfahren. So haben sie dann nix unternommen.

Genau, das hab ich schon wieder vergessen gehabt: die Bratpfanne hatten wir auch in der engeren Auswahl. Da haben wir auch noch überlegt, ob wir die auch griffbereit halten sollen, denn damit kann man auch schön was machen.

Und da haben meine Mädels und ich schon jahrelang so einen herrlichen „Insider“ von der TiVi-Serie „Die Dinos“. Da gab es mal so eine Folge, wo dort das Baby dem Papa Dino immer mit der Bratpfanne über den Kopf eins rübergebraten hatte, ich glaub, für eine Werbung, und dann wurde immer gesagt: „Die Pfanne fürs Leben!“ und wir haben nun, nach diesem Vorfall, als wir schon wieder lachen konnten, dann Scherze gemacht, dass das bei uns nun nur mehr heißt: „Die Pfanne fürs Überleben!“

Ich hab mich übrigens auch gefragt, wie der Nachbar auf so eine saudumme Idee kam. Wenn, dann hätte er wenigstens ein Nikolo-Packerl bei uns lassen können und nicht nur Angst verbreiten.

Ich verzeihe ihm das alles nicht so schnell. Und ich hab kein Verständnis für solche depperten Scherze von erwachsenen Männern. Sowas finde ich gar nicht lustig.

Bye-bye,
Superangel
 
@Vanessa
Ich hab nun schon einen richtigen Hass auf diesen Nachbarn entwickelt und jetzt tut es mir richtig leid, dass ich ihn bei der Polizei nicht verpfiffen habe, denn wenn ich jetzt darüber nachdenke, da wäre es nicht schlecht gewesen, wenn er die Peinlichkeit gehabt hätte, die Polizei vor seiner Tür stehen zu haben und alle Nachbarn hätten das gesehen und er hätte dann auch gemerkt, was er für einen Blödsinn getan hat und was er mit solchen Aktionen anrichtet. Tja, hinterher ist man immer schlauer. Nun kann ich nix mehr ändern. Passiert ist passiert. Ich wollte eben nicht, dass der Nachbar über unsere Ängste auch noch lacht und dass wir die Polizei gerufen haben. Aber ich glaub, dass ihm das Lachen schnell vergangen wäre, wenn die Polizei bei ihm nachgefragt hätte, ob er wahnsinnig ist, weil er unsere Tür fast eingedroschen hat und uns solche Angst eingejagt hat. Und meine Tochter eine richtige Panik-Attacke bekommen hat.


Bye-bye,
Superangel
 
@Superangel
Ich hätte die Polizei an deiner Stelle auf jeden Fall zum Herrn Nachbarn geschickt, vielleicht hätte er dann mal ein komisches Gefühl im Magen gehabt… und würde es sich gut überlegen, noch mal so saublöde Scherze zu machen! Keine Schonung für solche irren Typen!
 
@Vanessa
Deshalb hat ja die Polizei nach seinem Namen gefragt, weil die auch wissen wollten, wer so depperte Streiche macht und den Leuten so Angst einjagt. Aber ich Trottel hab nur daran gedacht, dass uns der Nachbar dann auslacht, wenn er mitbekommt, dass wir die Polizei gerufen hatten. Jetzt hinterher hätte ich anders gehandelt und ihm die Polizei auf den Hals gehetzt, damit er mal erklären soll, warum er so einen Blödsinn macht. Und das als erwachsener Mann. Damit ER dann blöd dasteht. Aber das kann ich nun nimmer ändern. Hinterher sieht man einiges immer anders als in der Stresssituation.

Bye-bye,
Superangel
 
@Superangel
Das ist oft so, dass man hinterher gescheiter wäre!
 
@superangel
Okay, mach ma ..... wirst sehen, wie dein Nachbar vor mir erzittert!
Frag mal meinen Mann wie furchterregend das ist, wenn ich böse bin und loslege!grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr!

Wennst mich brauchst komm ich zu dir, mach ich gleich ein paar Tage Urlaub! hihihihi

Alle Liebe
 
Hallo Superangel!
Ich hab`grade deine Geschichte gelesen,und ich bin entsetzt was für blöde Leute es eigentlich gibt. Was denkt sich so einer bloß? Ich hätte allein mit meinen 2 Jungs auch Angst gehabt, und du hattest vollkommen recht, die Polizei zu rufen. Da muß ich dir und deinen Engels auch ein Kompliment machen, ihr wart mutig und tapfer!!Gratuliere- ich hätte mich auch vor lauter Angst in die Hose ge...
 
@Vanessa
Leider ist es oft so, dass man erst hinterher schlauer ist. Weil man dann in keiner Stresssituation mehr ist und dann besser überlegen kann und alle „Was-wäre-wenn“-Varianten durchspielen kann. Und dann kommt man leider erst drauf, wie es besser gewesen wäre zu handeln.

Bye-bye,
Superangel
 
@Theoneandonly
Fein, dass ich dich mal „ausborgen“ kann. Vielleicht kannst du da auch mal schauen, wenn mein Froschi mir nicht „folgt“, dass du ihm dann auch ein paar furchterregende Momente bescherst. Hihi. Falls ich mal mit ihm nicht fertig werden sollte. Das ist aber fein, dass ich dich jetzt für solche Notfälle habe. Ich frrrreu mich. Hihi.

Kannst gerne gleich bei mir einziehen, nicht nur Urlaub machen. Und mir dann in allen Lebenssituationen aushelfen, wenn ich mal wieder jemanden das Fürchten lehren möchte. Früher wurde ich immer nur ausgelacht, aber mit dir als Geheimwaffe … das wird super!! Hihi. Da verschaffe ich mir eeeendlich Respekt. Du bist meine Rettung in der Not.

Bye-bye,
Superangel
 
@Hausmaus
Danke für deine Komplimente. Wir hätten übrigens, wenn er reingekommen wäre, das Haus echt tapfer verteidigt, denn das haben wir uns geschworen, dass wir dem Typen unser Haus nicht unverteidigt überlassen und über die Terrassentür flüchten. Das hätte ich nicht gekonnt, alles stehen und liegen lassen. Außer, er hätte eine Waffe gehabt. Aber sonst hätten wir es wahrscheinlich wirklich mit Messer und Bratpfanne probiert. Zumindest hatten wir es vor. Wie es im Ernstfall wirklich gewesen wäre, kann man aber nicht sagen.

Das schlimmste war dann aber der Gedanke, dass der Typ dann in unserem Haus randaliert und alles kaputtschlägt oder durcheinander bringt. Das hätte ich nicht ertragen können.

Ich wäre übrigens nieeee auf die Idee gekommen, dass wir so blöde Nachbarn haben. Auf einen Nachbarn wäre ich da gar nicht gekommen. Ich dachte echt, das ist ein Wildfremder, der sich da vor der Tür so aufführt. Und wie der geschrieen hat: „Aufmachen! Aufmachen!“ Die ganze Zeit. Ich hätte ihn auch an der Stimme nicht erkannt, weil er die verstellt hatte. Und dass ein Nachbar sooo arg gegen die Tür drischt und dann an der Schnalle so herumzerrt, dass ich schon Angst hatte, dass sie rausspringt, das hätte ich mir auch nicht gedacht. Ein bissi Anläuten, ja, da hätte ich noch Verständnis gehabt, aber nicht SOWAS, was er da getan hatte. Das ist doch nicht normal.


Bye-bye,
Superangel
 
@Superangel
Ich habe heute aber auch so ein komisches Gefühl im Magen - bei mir hat das aber einen anderen Grund! Habe den ganzen Tag immer wieder mal nach Infos geforscht und im Moment findet man so viel über Led Zeppelin, das genieße ich richtig. Hoffentlich bringen die im Fernsehen auch was!!! Muss heute und morgen unbedingt Exclusiv schauen!
 
@Vanessa
Ich würde an deiner Stelle heute und morgen alle Promisendungen schauen, die es gibt, um etwas darüber zu sehen. Ich bin überzeugt davon, dass sie darüber berichten werden. Vielleicht schaue ich mir heute selber die ganzen Sendungen an. Ich hab sonst immer die ganzen Promi-Sendungen geschaut, aber in letzter Zeit bin ich nimmer dazu gekommen. Bei mir sind die einzigen Pflicht-Termine im TiVi momentan: „Bauer sucht Frau“ und „Das perfekte Promi-Dinner“. Sonst schaue ich nichts. Ich höre den ganzen Tag Musik.

Bye-bye,
Superangel
 
@superangel
Okay, ich muss nur kurz meinem Mann und den Kindern erklären, dass ich zu dir zieh!
Denen würd ich sicher nicht abgehen - dann würd wenigstens nicht dauern wer keppeln!

Lg
 
@Theoneandonly
Fein, wenn du das dann geklärt hast, dann kannst schon deine Koffer packen. Hihi. Und ich mach derweil bei mir im Haus schon Platz für dich. Und ich fang schon mal mit dem Putzen an. Hihi.

Bye-bye,
Superangel
 
@superangel
wenn mans jetzt liest klingts ja witzig, aber ich kann mir vorstellen wie's im 3-Mäderlhaus zugangen ist
Ist ja die reinste Horrorgeschichte!
da kann man einen Film drehen davon......
ich hasse diese ganzen Krampusstreiche ohnehin.... man weiß nie welcher Idiot so eine Verkleidung ausnützt
aber ich will euch nicht noch mehr Angst einjagen.....
drum.... immer schön zusammenbleiben und net allein unterwegs sein.....
 
@Engelchen
siehste, sowas würden meine Perchten sicher nicht machen!

Das ist auch der Grund, warum ich mir so Filme nicht anschaue! So kann ich viel ruhiger durchs Leben gehen. Und ich hab ja 2 Männer bei mir, die mich sicher beschützen!

So bin ich immer total sicher! Grins!
 
@Sternchen
Hinterher fanden wir 3 es ja auch richtig witzig. Zumindest fanden wir es total witzig, wie wir uns aufgeführt hatten. Was wir in der Panik alles gesagt hatten und wie wir herumgesprungen sind wie die aufgescheuchten Hühner. Und alles wegen NICHTS. Und eben weil wir hinterher wussten, dass es wegen NICHTS war, konnten wir darüber lachen.

Aber in dem Moment, wo es passiert ist, da hat sich wirklich die volle Panik breitgemacht. Ein Mädi hat das andere mitgerissen mit ihrer Panik und gemeinsam haben wir uns dann gegenseitig immer mehr nervös gemacht und dass wir rasch handeln müssen, bevor es zu spät ist. Und es kam uns dann wirklich so vor, als würde uns die Zeit davonlaufen, wenn wir nicht sofort handeln.

Ich hasse solche Krampusstreiche auch total. Weil mir als Kind damit Angst gemacht worden ist. Und ich kann heute noch nicht so richtig das Kettenrasseln der Krampusse ertragen, weil da kommen wieder alte Erinnerungen und alte Ängste hoch. Aber trotzdem, wenn mich SOWAS jetzt vor der Haustür erwartet hätte, da hätte ich trotzdem lachen müssen. Da hätten wir alle keine Angst gehabt. Aber dieser verspätete Krampusstreich, ohne Krampuskostüm, der hat uns in Panik versetzt. Hinterher waren wir dann aber echt froh, dass es nur ein Streich eines dummen Nachbarn war und dass es nichts Ernstes war. Aber dem Nachbarn verzeihe ich das nicht so schnell.

Bye-bye,
Superangel
 
@Elfchen
Tja, WAS hätte ich nur drum gegeben, wenn deine Perchten vor der Tür gestanden wären und nicht so ein „Attentäter“ ohne Fell. Ich hätte mich sooo gefreut über die Perchten und hätte die Tür freiwillig aufgemacht und alle reingelassen in mein Häuschen.

Aber leider hat so ein dummer Nachbar sein Unwesen getrieben und den lasse ich in Zukunft auch ohne Verkleidung nicht mehr in mein Haus rein.

Ich hab übrigens jaaahrelang keine Horrorfilme mehr angeschaut, weil ich diese Filme nicht so mag. Aber mit meinem Froschi schauen wir eben alles an und eben auch Horrorfilme. Was halt so im Kino oder auf DVD läuft. Und da kommen einem dann grad in so einem Fall, wenn man dann im wahren Leben Angst hat, diese Szenen der Horrorfilme wieder ins Gedächtnis, was dann nicht grade fein ist.

Du hast 2 Männer, die dich beschützen. Hihi. Wir hätten VIER Männer gehabt, die uns beschützen hätten können. Die beiden jungen Prinzen, mein Fröschlein und meinen Ex-„Drachen“. Aber im entscheidenden Moment war KEINER der Herren da. Ich glaub, wir müssen uns in ein neues Abenteuer stürzen und neue Prinzen suchen. Mit unseren jetzigen Prinzen kann man scheinbar im Ernstfall nicht rechnen. Hihi. Auf die kann man sich da genauso verlassen wie auf die Polizei. Hihi. Ja, ja, dann ist man ... wie das Wort schon sagt .... VERLASSEN .....

Bye-bye,
Superangel
 
@Superangel
Habe mich schon genug geärgert über die deutschen Sender, denen ist es keine Erwähnung wert, vielleicht dann morgen, mal schauen.
Ich bin jetzt auf BBC umgestiegen, das ist heute und morgen MEIN Sender!
 
@Vanessa
Da ist ja Radio Kärnten echt super. Die haben schon in aller Früh einen großen Bericht im Radio darüber gebracht. So dass ich nur so geschaut hatte, dass sie das DA bringen. Wo das ja gar nicht zu der gespielten Musik des Senders gehört.

Und ich dachte mir echt, wenn sie das sogar DA bringen, dann werden auf allen deutschen Sendern heute überall die Berichte laufen. Tja, soo kann man sich täuschen. Ich bleib also weiterhin Radio Kärnten treu. Hihi. Und du bist nun BBC-Fan. Ist echt super, dass du das dort gleich entdeckt hast.

Bye-bye,
Superangel
 
@Engelchen
so jetzt endlich komme ich wieder auf deine Seite!

Tja, Prinzen kann man nicht genug an der Hand haben. Oder eben Prinzen, die sich gerne verwöhnen lassen und dehalb gleich bei einem Wohnen!

Noch nehmen meine Beiden es mit jedem Drachen oder "Nachtbärn" auf! hihi
 
@Superangel
Das mit BBC haben mir ein paar englische Fans zugeflüstert und die hatten recht, dort wird ständig darüber berichtet. Bin schon gespannt auf morgen!
Radio Kärnten könnten wir hier bei uns auch empfangen, leider höre ich den Sender so gut wie nie, so wie auch die meisten anderen Sender, weil ich sowieso IMMER nur meine CDs spiele im Auto und zuhause.......
 
@Elfchen
Prinzen kann man scheinbar echt nicht genug haben. Das hat man bei uns eben mal wieder gesehen. Also werden wir nun gleich auf Abenteuer-Reise gehen und neue Prinzen „an Land ziehen“. Ganz vieeeele! Und die „lagern“ wir alle bei uns im 1. Stock im Haus und die werden dann bei Bedarf „in Verwendung“ genommen.

Am besten wäre es ja, wenn man so einen Prinzen gleich in der „Nachtbärschaft“ hat. Dann wären wir bei solchen „Raubüberfällen“ dann in Sicherheit. Allerdings muss ich sagen, als mein „Ex-Drache“ noch bei uns im Haus war, der konnte mir auch keine Hilfe sein. Der hatte sich auch fast in die Hose gemacht, wenn er wo ein Geräusch gehört hatte und da musste ich ihm immer „Deckung“ geben, wenn er nachschauen ging. Oder ich war überhaupt sein Schutzschild und ich musste vorangehen und ich bekam dann alle Schüsse und Messerstiche ab und er hatte sich hinter mir versteckt. Hihi. Meist hat er sich im Bett überhaupt „tot“ gestellt und ich musste alleine nachschauen gehen. Hihi. Und ich bin IMMER nachschauen gegangen, denn ich hätte sonst nicht weiterschlafen können.

Bye-bye,
Superangel
 
@Vanessa
Ich höre im Büro nur Radio Kärnten. Da passe ich super mit meinem 62-jährigen Bürokollegen zusammen. Da drehen wir unsere Lieblingssongs oft sooo laut auf, dass der Chef schon einmal mit meinem Kollegen so geschimpft hatte. Hihi.

Im Auto höre ich nur Musik vom USB-Stick und da hab ich derzeit nuuuur Weihnachtslieder drauf von unzähligen Weihnachts-CDs zusammengefasst.

Und daheim höre ich am liebsten You FM, Sky Radio, FFH und Planet Radio.

Bye-bye,
Superangel
 
und ich dachte, es wären
Falten auf deiner Haut, dabei sind das alles nur Narben von Schüssen, Messerstichen usw. was du mir da gezeigt hast. Finde ich aber total toll von dir, dass du nie damit geprahlt hast, woher du diese Narben alle hast...
 
@Elfchen
Hihi. Ja, ich hab schon einige Schießduelle gehabt, da hätte sogar John Wayne sich gefürchtet und aufgegeben. Aber ich hab immer tapfer durchgehalten. Und deshalb hab ich auch vieel mehr Narben als John Wayne sie je haben wird und ich bin sooo stolz drauf. Und meine Duelle mit dem Degen …… natürlich hab ich nun im Gesicht Narben wie ein Monster und man erkennt mich nimmer, aber dafür bin ich eine Superheldin und stolz darauf. Bin nicht nur Superangel und fliege wie Superman durch die Lüfte. Ich nehme es auch mit dem John Wayne zu Pferd auf. Und am Schiff mit den Piraten der Karibik. Und du siehst, ich bin mal wieder überall die Beste. Hihi. Wie könnte es anders sein. Auch HIER räume ich die ganzen Preise ab und sogar NARBEN hab ich am meisten von allen! Dafür hat mein lieber „Ex-Drache“ noch ein narbenfreies „Fell“. Der musste all die Jahre geschont bleiben, damit ich ihn noch länger habe.

Eigentlich wollte ich von meinen Heldentaten ja echt nix erzählen, aber nun ist es mir so rausgerutscht, weil du danach gefragt hast. Ooops ….

Bye-bye,
Superangel
 
toll, bin stolz auf unsere Heldin
apropos: wenn ich das Wort Fell höre, das bringt mich auf Gedanken...

da wäre ja noch ein Prinz in einem Fell versteckt! hihi
 
@Elfchen
Ich glaub, seit dieser felllose Möchtegern-Prinz vor ein paar Tagen unser Haus „zusammengetrommelt“ hatte, bin ich etwas vorsichtiger bei diesen Fell-Typen. Ich glaub, wenn die das Fell dann ausziehen, dann sind da gar nicht so die tollen Prinzen drunter. Ich bin nun jedenfalls vieeeel vorsichtiger geworden.

Ich glaub, ich nehme nur mehr Zotteltiere, wo das Fell dranbleibt. Die sind die ungefährlicheren. Auf was anderes lasse ich mich lieber nicht mehr ein.

Bye-bye,
Superangel
 
@Engelchen
also ich dachte eh an ein Exemplar, was auch im Sommer sein Fell anhat! Der legt des nie ab! hihi
 
@Elfe
Ja, dein Sommerfell-Modell, das kenne ich. Das ist ein ganz tolles und seltenes Exemplar. Ich glaube, ich bleibe bei dem. Der wird mich nimmer los oder ich werd IHN nimmer los.

So wie es ausschaut, sind wir wie für einander geschaffen. Aber er schaut halt nicht so aus wie ein Prinzlein. Er ist eher das Monster im Märchen. Aber das gutmütige. Wie im Märchen „Die Schöne und das Biest“. Ich hoffe nur, wenn ich ihn dann küsse, dass er sich dann in einen wunderschönen, felllosen Prinzen verwandelt.

Bye-bye,
Superangel
 
garantiert!
aber aufpassen, der hat ja schon eine Amme, die ihm sonst das Fell über die Ohren zieht, wenn er dich küsst. Dann hast wieder so a nackertes Maxerl da!

Also gleich den Jungen nehmen...

der hat auch Fell und kann sich noch entwickeln in die gewünschte Richtung!
 
garantiert!
aber aufpassen, der hat ja schon eine Amme, die ihm sonst das Fell über die Ohren zieht, wenn er dich küsst. Dann hast wieder so a nackertes Maxerl da!

Also gleich den Jungen nehmen...

der hat auch Fell und kann sich noch entwickeln in die gewünschte Richtung!
 
@Elfchen
Tja, das wäre ja gar nicht so schlecht, wenn ihm das Fell über die Ohren gezogen wird, damit ich endlich ein nackertes Maxerl habe, ohne Flauschi-Pelz.

Dass DU mir immer den Jungen andrehen willst …. das funktioniert bei mir nicht … den will ich nicht …. ich hab mich in den Alten verliebt …. nur was alt ist, ist gut …. und das der Junge auch mal gleich wird wie der alte, das glaub ich nicht …. der Alte, der ist und bleibt einzigartig und ist nicht mehr zu toppen oder einzuholen.

Bye-bye,
Superangel
 
Engelchen
aber der Junge wird eh von selbst alt und der Pelz wird auch schon so! Ja der Alte ist einfach ein super tolles Exemplar! Bin froh, dass ich ihn kenne, weil er einfach immer für an Spaß zu haben ist....

Tja, wenn du was anderes hast, sicher, dann willst mein Fellmaxl mein Junges net haben, aber auch du kommst in ein Alter, wo du nicht mehr so wählerisch sein kannst. Und wenn es erst mit 80ig soweit ist!
 
@Elfchen
Tja, wenn ich vielleicht noch ein paar Jahre älter werde, dann fahre ich vielleicht voll auf junges „Gemüse“ ab. Aber jetzt bin ich derweil noch in einer Phase, wo es mir die Alten angetan haben. Und dem alten Yeti kann der Junge halt nicht im Geringsten das Wasser reichen. Und das wird er nieeemals können. Das fängt schon alleine bei der Stimme an. Die ist vom Alten einfach ein Wahnsinn. Der Alte, der ist einfach „mein Mann“. Den will ich uns sonst keinen. Nichtmal, wenn der Junge mal 80 ist, wird er für mich interessant werden. Nieeemals.

Bye-bye,
Superangel
 
maaaaaaaaaaa du bist soooooooo
heikel! Des gibt es ja nicht, so werd i den Jungen nie los! Der gehört dringend in fachmännische Hände!

Jetzt sei net so, du kannst sie beide haben. Aber eben nur im Doppelpack!
 
@Elfchen
Im Doppelpack? Hihi. Das hättest du mir ja GLEICH sagen müssen. Tja, DAS nenne ich mal ein tolles Angebot. Ich glaub, ich muss meine Abenteuer-Reise auf der Suche nach dem Märchenprinzen etwas verschieben und werde mich zuerst mal den Yeti-Jungs widmen. Aber zuerst kümmere ich mich um den alten. Der Junge, der muss sich mal hinten anstellen. Nur, ob DER jemals bei mir auch dran kommt … hihi … ich glaub, der bliebt ewig auf der Warteliste an 2. Stelle. Hihi. Und kommt nieee zum Zug. Aber immerhin darf er bei mir mal auf die Warteliste drauf. Das ist ja auch schon viel wert.

Bye-bye,
Superangel
 
Das wird er sicher zu schätzen wissen
und sich freuen! Ich werde es dir ausrichten, dass er sich schon mal darauf einstellen kann...
 
@Elfchen
Ja, der soll sich schön drauf einstellen und sein Fell ordentlich mit Weichspüler waschen und dann mit Glanzspray ansprühen, damit es für mich dann perfekt ist und es nix zu meckern gibt. Nicht dass sein Fell hart wie Schweineborsten sind. Das mag ich nämlich nicht so. Da laufe ich gleich wieder schreiend davon und er kommt mir nieee mehr auf meine Warteliste.

Bye-bye,
Superangel
 
ok, mach ich, werde ihm eine
genaue Gebrauchsanweisung geben, damit er nichts falsch machen kann. Er kennt sich nicht wirklich aus mit Engeln!

Aber er ist sicher sehr lernfähig!
 
@Elfchen
Na hoffentlich ist er sehr lernfähig. Nicht dass er mit dem Umgang mit Engerln gar nicht zurechtkommt und alles falsch macht. Einem echten Märchenprinzen braucht man keine Tipps geben, ein echter Märchenprinz weiß selber, was zu tun ist. Ich möchte mir nicht erst einen Prinzen mühevoll basteln müssen. Da muss schon wenigstens eine Basis da sein, damit was wird aus uns.

Und wenn er darin nicht so gut ist, dann musst du ihm halt eine total ausführliche Gebrauchsanweisung für den Umgang mit Engerln geben und die muss er auswendig lernen und dann darf er erst zu mir kommen. Und wehe, er fliegt bei der Engels-Eroberungs-Prüfung durch. Ein 2. Mal braucht er nimmer antreten. Es gibt keine 2. Chance.

Bye-bye,
Superangel
 
aber aber, du bist doch kein Domina-Engerl
oder? Außerdem kann er ja noch jahrelang dich mit dem alten Exemplar beobachten und genau aus dem seinen Fehlern lernen. Da kann dann doch garnichts schief gehen!

Also nur keine Angst, es wird schon gut gehen, weil doppelt hält besser!
 
@Elfchen
Domina-Engerl. Hihi. Tja, wenn was nicht passt, dann werde ich beim Jüngeren sicher wirklich zur Domina und zeige ihm, wo es lang geht.

Aber du hast Recht, er kann ja jahrelang zuschauen, wie es mit dem Alten funktioniert und davon lernen und dann, wenn die Zeit reif ist und er an der Reihe ist, dann müsste er schon perfekt sein. Ich hoffe, er lernt brav, damit ich ihn dann auch „verwenden“ kann. Nicht dass er ewig nur 2. Wahl bleiben muss und auf der Ersatzbank sitzen bleiben muss.

Bye-bye,
Superangel
 
hihi
ich stelle mir gerade vor, was passieren würde, wenn die Beiden das, was wir hier so von uns geben, lesen würden.

Ob dann nicht eher du diejenige bist, der der Hintern versohlt werden würde? Grins, die würden dir die Wadeln schon nach vor richten!
 
@Elfchen
DAS wäre dann die absolute Peinlichkeit, wenn die beiden mitlesen würden und dann sagen würden, dass sie mich gar nicht wollen. Weder der Alte noch der Junge! Und dann stehe ich wieder alleine da. Und dann müsste ich wieder auf die Suche gehen, nach neuen Fell-Monstern. Zuerst rede ich noch so groß, dass ich so gütig bin und den Jungen nehme, wenn er sich brav benimmt und dann stellt sich heraus, dass ICH drum betteln muss, dass ER mich nimmt und dass ICH zuerst mal ein paar Aufgaben erfüllen muss.

Bye-bye,
Superangel
 
naja, so schlimm wird es ja doch
nicht gleich sein! Ich glaube sie würden das nur tun, damit sie dich in Ruhe beobachten können! hihi

na jetzt im Ernst, sie sind ja so liebe tolle Zottelwesen, also die musst schon ganz nett behandeln!
 
@Elfchen
Na ich hoffe, sie lassen mich nicht wirklich abblitzen. Jetzt hab ich soo lange mit mir verhandeln lassen und nun hast du mich endlich überredet, dass ich sie im Doppelpack nehme und dann wollen sie mich gar nicht.

Ja, ich würde beide Zottelwesen total gut behandeln. Sind ja beide zwei ganz Nette. Wobei ich sagen muss, dass ich den Jungen nicht so kenne. Aber beim Alten, da hab ich schon so viel gesehen, dass ich sagen kann, dass es passt. Der ist ein Supernetter. Der würde zu so einem supernetten Engelchen wie mir perfekt passen!!

Bye-bye,
Superangel
 
@Superangel
Jetzt war ich tatsächlich LIVE dabei beim Konzert von Beginn bis zum Ende.......... ein TRAUM, einfach super, besser denn je, die werden tatsächlich immer noch besser diese Herren, alle Fans sind total begeistert und das Publikum sowieso, einfach super!
Ob ich jetzt überhaupt schlafen kann??? Bin total fit und munter!
 
@superangel
Hey du, Guten Morgen!

Na, deine Geschichte von der Vorwoche ist ja echt zum Gruseln - zum Glück kommt schon langsam das Tageslicht, sonst würd ich jetzt glatt nochdie Panik kriegen!

Was ist sonst los bei dir? Büroschläfe gut überstanden?
Ganz lieben Gruß an dich!!!!
 
@Vanessa
Da freu ich mich aber, dass du gestern das ganze Konzert LIVE anschauen konntest. Ist echt super, dass das ein Sender doch übertragen hat. Und toll, dass dir das Konzert so gut gefallen hat. Kann mir vorstellen, dass du danach total fit und munter warst. Und total glücklich, weil du nun doch dabei sein konntest.

Bye-bye,
Superangel
 
@Berglerin
Guten Morgen!
Tja, ich bin froh, dass die Geschichte bei mir nun immer mehr in den Hintergrund rutscht und ich schön langsam bei Dunkelheit auch wieder normal reagiere. Das wäre ja schlimm, wenn ich durch diese Sache wieder ein total ängstlicher Mensch werden würde. Aber meinen Pfefferspray hab ich nun wirklich wieder öfters in Gebrauch, wenn ich bei meinem Froscherl vom Parkplatz zur Wohnung gehen muss. So fühle ich mich sicher. Und eine Mini-Alarmanlage hab ich auch immer mit … für alle Fälle. Diese beiden Dinge hatte ich früher immer mit, aber in letzter Zeit war ich da sehr nachlässig, weil ich mich eigentlich eh immer sicher gefühlt habe.

Mit Büroschlaf schaut es im Moment schlecht aus. Im Moment schlafe ich lieber am Tag daheim. Bin leider schon WIEDER krank daheim. Weiß nicht, was los ist. Ich hab mich am Wochenende schon wieder verkühlt. Ich war mit meinen Mädels shoppen und war darauf aber nicht vorbereitet, dass wir eine große Shoppingtour machen und war leider viel zu dünn angezogen. Die Shoppingtour hat sich so spontan ergeben, weil ich mit meinem älteren Engelsmädi gemeinsam Mittagessen war und da kam dann mein jüngeres Engelsmädi auch dazu und die haben mich gefragt, ob ich mitkommen möchte zum Weihnachtsshoppen und da hab ich natürlich sofort JA gesagt. Weil das mit meinen Mädis immer total schön ist, wenn wir gemeinsam auf Shoppingtour gehen. Aber mir war draußen sooo kalt und nun bin ich schon wieder krank daheim. Mit irrsinnigen Halsschmerzen und Schnupfen und Halskratzen, Husten …. wieder das volle Programm …...

Bye-bye,
Superangel
 
Du armes Engerl!
Schon wieder krank, ach herjeh! Bei mir waren auch beide Kinderlein krank, ich hoff aber doch, dass sich bis zum Wochenende halbwegs erholt haben, denn dann fahr ich ja weg! :-) Ich freu mich schon so drauf!

Shoppingtour klingt super angenehm. Ich hoffe, ihr habt auch fleißig eingekauft oder nur geschmökert? Wir hatten am Samstag eine Geburtstagsfeier von der Tante meines Mannes. Ich wollte da zuerst gar nicht hingehen, klang irgendwie langweilig. Es wurde dann aber doch ein passabler Nachmittag und ein entspanntes Wochenende.

So, du Arme, ich wünsch dir gute Besserung und erhol dich gut! Bring dir gedanklich Tee ans Bett ;-)))
 
@Berglerin
Das ist aber lieb von dir, dass du mir Tee ans Bett bringst. Den kann ich jetzt gut gebrauchen. Kalte Getränke bringe ich bei meinem Halsschmerz nun nämlich gaaar nicht runter.

Tja, ich war ja grad vor kurzem verkühlt und nun hat es mich schon wieder erwischt. Ich glaub, ich muss in Zukunft wieder dafür sorgen, dass ich mehr Vitamine zu mir nehme.

Für mich ist es immer ein Horror, wenn ich vor Weihnachten krank werde, denn ich noch nix weitergebracht für Weihnachten. Keine Kekse gebacken, fast noch keine Weihnachtsgeschenke usw. Nun krieg ich schon die Panik. Und nun liege ich krank im Bett und die ganze Woche kann ich nun für Weihnachtsvorbereitungen vergessen.

Aber dafür haben wir bei der Shoppingtour mit den Mädels ein paar Dinge gefunden. Es war fein, dass ich mit den Mädels gemeinsam shoppen war, denn nun hab ich die beiden beobachten können, bei welchen Dingen sie „hurraaa“ schreien, was ihnen also gefallen würde. Und wir haben auch drüber gesprochen, was sie sich zu Weihnachten wünschen und so hab ich wenigstens mal für meine Mädis alle Ideen im Kopf, wenn auch noch nicht alles einkauft. Ein paar Dinge für meine Mädels hab ich am nächsten Tag dann schon mit meinem Froscherl abgeholt, aber alles haben wir nimmer geschafft gehabt. Das muss ich am Wochenende nachholen.

Aber nun bin ich eh krank daheim und da kann ich wenigstens in Ruhe meine To-Do-Liste zusammenschreiben, was mir noch fehlt und was unbedingt noch gemacht werden muss.

Und du hattest eine schöne Geburtstagsfeier besucht. Es ist echt oft so, wenn man glaubt, dass es langweilig wird, dass es dann meist doch toll wird. Immer, wenn man keine Lust zum Weggehen hat, dann wird man dann meist positiv überrascht und es wird dann doch noch ein toller Nachmittag oder Abend.

Bye-bye,
Superangel
 
Hi Engelchen
ich hab da grad gelesen, dass du krank bist?
Du Arme!

Da muss ich jetzt voll die Mutter raushängen lassen....
also immer schön brav im Bett bleiben, viel heißen Tee und Zitronenlimonade trinken und so richtig viel gesund schlafen.....
UND mehr anziehen beim Weihnachtsbummel mit den Mädis!

baldige Besserung
 
@Sternchen
Ja, schimpf nur ordentlich mit mir. Hihi. Was meine Mama bei mir versäumt hat, holst du nun nach. Hihi.

Aber es ist echt so, wenn ich ordentlich angezogen gewesen wäre, dann wäre ich nicht krank gewesen. Wir sind halt über 20 Minuten in der Kälte rumgelaufen und haben draußen am Weihnachtsmarkt auch noch Dinge angeschaut und dadurch hatte sich alles verzögert. Im Shoppingcenter selber, da war es ja superwarm, aber der Weg dahin, der hat mich jetzt meine Gesundheit gekostet.

Ich war sonst immer so abgehärtet im Winter, deshalb hab ich mich gewundert, dass es mir diesmal leider was ausgemacht hatte, dass ich nicht richtig warm angezogen war. Und ich hätte eh Reserveklamotten im Auto gehabt …. die hätte ich doch lieber holen sollen. Beim nächsten Mal mache ich es besser.

Und nun trinke ich eine Tasse Tee nach der anderen, damit ich wieder fit werde.

Bye-bye,
Superangel
 
hallo superangel
ganz schlechter scherz kann ich nur sagen.
ist der normalerweise auch so ein hirni?
absoluter blödmann. bei dem könnts schon passieren, dass mir irgendein fürchterlicher blödsinn einfällt.
hab für so einen scherz absolut kein verständnis.
kann mit dir mitfühlen. hatte in meiner jungen erwachsenheit (erste wohnung ganz alleine) auch so eine ähnliche begegnung.

lg
 
@Superangel
Was muss ich denn da lesen, du bist wieder krank zuhause?? Du Arme!
Wahrscheinlich machst du dir auch oft zuviel Stress und bist deshalb einfach anfälliger.
Kuriere dich aus und gehe auf keinen Fall krank ins Büro, da hätten die Kollegen sicher auch keine Freude!
 
schon wieder krank?!
Das ist aber gar nicht fein ... hoffe es geht dir nicht so schlecht wie beim letzten mal !

Hab' kurz deine Story gelesen - ok, man kann sich schon selbst ein bißchen fertig machen und in Panik versetzen lassen, trotz allem finde ich die Aktion von eurem Nachbarn überhaupt nicht ok. Auch wenn ihr im Nachinein darüber lachen könnt - es gibt denoch ziemlich viele Verrückte die irgendwelche grauslichen Filme nachmachen möchten oder sonstwas ... jemanden so zu erschrecken, auch wenn's nur Spass ist - finde ich persönlich nicht in Ordnung.
 
@Birgit
Der Nachbar ist normalerweise nicht so ein Depperter. Der arbeitet in einer Bank und so depperte Scherze würde man dem gar nicht zutrauen. Aber ich kenne ihn scheinbar viel zu wenig. Kenne ihn auch nur oberflächlich vom Grüßen her und Smalltalk bei den Dorffesten.

Ich hab zwar hier mein Haus am Land, aber ich habe ja meine Arbeit in Klagenfurt und mein Froscherl auch in Klagenfurt und so hab ich zu den Nachbarn wenig Kontakt. Wenn ich daheim bin, verbringe ich mit meinen Mädis viel Zeit und da bliebt keine Zeit mehr für Nachbarschaftspflege.

Wenn du auch so ein ähnliches Erlebnis gehabt hast, dann kannst du gut nachfühlen, wie es uns gegangen ist. Wir haben in dem Moment den Scherz des Nachbarn auch gar nicht witzig gefunden. Du ich greife mir noch immer aufs Hirn, wie ihm sooo ein Blödsinn einfallen konnte. Wie man auf SOWAS kommt.

Bye-bye,
Superangel
 
@Vanessa
Ich glaub auch, dass ich in letzter Zeit einfach zuviel Stress hatte und zu viele Sorgen, dass ich nun total anfällig für Krankheiten bin. Das kenne ich bei mir gar nicht, denn sonst konnte mich nichts und niemand anstecken. Ich hatte oft das ganze Jahre keine Erkältungen. Und nun gleich zweimal hintereinander.

Krank darf ich mich jetzt vor Weihnachten eh nicht ins Büro schleppen, denn dann gibt es Haue von den Kollegen und Kolleginnen. Die haben auch alle voll den Weihnachtsstress und denen würde so eine Ansteckung jetzt gar nicht gefallen. Da wird bei uns immer geschimpft, wenn jemand krank oder mit Schnupfennase arbeiten kommt. Das wird bei uns gar nicht gerne gesehen. Also bin ich auch daheim geblieben. Aber ich hätte mich heute gar nicht in die Arbeit schleppen können, denn ich bin total schwach.

Bye-bye,
Superangel
 
@Superangel
Das ist ganz sicher der Grund, Stress ist immer schlecht. Außerdem schläfst du zu wenig in der Nacht und bist oft viel zu nachtaktiv. Ich finde es einfach auch wichtig, dass man gewisse Stunden schläft in der Nacht, sonst kommt der Körper aus dem Rhythmus. So, jetzt aber genug mit den Belehrungen, ich bin manchmal schlimmer wie eine Mutter, mein Mann wird auch immer belehrt von mir, aber im Großen und Ganzen befolgt er auch brav was ich ihm sage.

Dann wirst du wohl bei der Weihnachtsfeier auch nicht dabei sein, oder?
 
@Gloriosa
Nun, am 2. Tag, da kann ich noch nicht sagen, ob es mich so arg erwischt hat wie beim letzten Mal. Ich muss bis morgen abwarten. Es geht nun ja erst richtig los. Aber vom Halsschmerz war es gestern schon total arg. Ich konnte gestern fast gar nicht schlucken und hab somit gestern fast gar nix getrunken, weil es so wehtat.

Eben, weil es ja genug verrückte Leute gibt, hatten wir ja dann so die Panik bekommen. Wir wohnen ja nur in einer kleinen Ortschaft und am Ende der Ortschaft ist so viel Wald. Als ich hierher gezogen bin, hatte ich kein so gutes Gefühl, weil es nicht so eine Siedlung ist, wie woanders. Und weil hier vorwiegend ältere Leute wohnen, da fühlt man sich dann auch nicht grade in Sicherheit, wenn mal was sein sollte. Und einer der einzigen jüngeren Männer (aber auch schon um die 50) ist eben dieser Nachbar. Und jetzt macht DER auch noch so blöde Scherze. Obwohl der selber 2 Töchter hat, die sicher auch ängstlich sind, wenn so was mit ihnen gemacht wird.

Und dann passiert wirklich mal ein Ernstfall und wir tippen wieder auf den Nachbarn ….. schon alleine DESHALB finde ich solche Scherze überhaupt nicht witzig. Wir haben zwar hinterher über uns selber lachen müssen, wie wir uns reingesteigert haben, aber dem Nachbarn haben wir das nicht verziehen. Und bei Gelegenheit werde ich ihm das schon reindrücken, dass das nicht ok war, was er da getan hat. Extra anrufen will ich ihn deshalb auch nicht, aber es wird schon mal passen. Der wird schon mal mit seinem Hund bei uns vorbeispazieren.

Bye-bye,
Superangel
 
@Vanessa
Klar, ich hab zuwenig Schlaf und auch am Wochenende hab ich diesmal den Schlaf nicht nachholen können, weil wir eeeewig lange auf waren. Das ist halt alles auch nicht so gut für mich. Ich werde dir nun auch brav folgen und wieder früher schlafen gehen. Denn ich hab nun auch schon eingesehen, dass mein Schlaf-Rhythmus nicht gut für mich ist.

Bei unserer Weihnachtsfeier am Donnerstag, da kann ich nun leider auch nicht dabei sein. Außer, ich bin da wieder so gut beinand, dass ich arbeiten gehen kann. Aber ich glaub, da schaut’s schlecht damit aus. Tja, ich werd’s überleben.

Bye-bye,
Superangel
 
@Superangel
Du solltest es so machen wie ich und meistens um spätestens 22:30 Uhr brav im Bett liegen und schlafen! Ich werde dich immer wieder mal dran erinnern, wenn du wieder schreibst, dass du in der Nacht im Haus rumgegeistert bist.
Das überlebst du sicher, wenn die Weihnachtsfeier mal ohne dich stattfindet - da gibt es wirklich schlimmere Sachen!
 
@Vanessa
Aber in letzter Zeit war ich eh schon braver. Hab nimmer mitten in der Nacht noch im Forum geschrieben, sondern bin eh brav schlafen gegangen. Aber eben auch nicht so früh, wie es sein hätte sollen. Vielleicht schaffe ich es, dass ich auch mal einen ganz normalen Rhythmus habe, wie alle anderen auch.

Und wegen der Weihnachtsfeier …. da gibt es wirklich Schlimmeres, als sie zu verpassen. Da mache ich mir keine Sorgen. Diesmal hätte ich eh gar keine Lust darauf gehabt und hab noch nichtmal wegen der Klamotten geschaut, was ich da anziehen könnte. Also hab ich schon gemerkt, dass mir diese Weihnachtsfeier richtig wurscht ist oder besser gesagt: mir gar nicht in den Kram passt. Ich hab einfach so viele andere Dinge im Kopf, dass ich mich nichtmal auf die Weihnachtsfeier freuen konnte. Weil ich da schon wieder was anderes machen hätte können … und jetzt muss ich dort eh nicht hin, kann aber sonst auch nix machen, weil ich krank daheim bin. Da ist halt wieder nicht so fein.

Bye-bye,
Superangel
 
@Superangel
Es ist sicher auch nicht so leicht, sich umzustellen und aus einem Nachtmenschen wir wohl nie ein Morgenmensch. Obwohl mein Mann ist beides, der kann bis spät in die Nacht aufbleiben und am Morgen ist er trotzdem bester Laune.
Bei uns braucht man sich bei der Weihnachtsfeier nicht besonders schön anziehen, die meisten kommen in alten Jeans und das ist mir ehrlich gesagt auch lieber so! Dadurch geht es meistens auch sehr locker zu und nicht so steif wie auf manchen anderen Feiern.
 
@Vanessa
Bei mir ist ja das witzige, dass ich der totale Morgenmensch bin, also die absolute Frühaufsteherin und dann abends auch noch so lange durchhalten kann. Nur vor dem TiVi darf ich nicht sitzen, da penne ich gleich weg. Aber sonst, wenn ich was anders mache und beschäftigt bin, dann komme ich eeeewig nicht ins Bett.

Und mir geht es da auch wie deinem Mann, dass ich abends eeewig lange aufbleiben kann und dann früh aufstehe und dann trotzdem in der Früh total gute Laune habe und man mir niemals anmerken würde, dass ich nur wenig Schlaf hatte.

Ihr habt es gut, ihr braucht euch wegen der Klamotten bei der Weihnachtsfeier keinen Stress machen. Bei uns ist es so, dass sich einige auch keinen Stress machen, aber die anderen dafür TOTAL und da ich dann auch nicht wie eine graue Maus ausschauen möchte und die Gelegenheit auch SEHR gerne nütze, mir wieder neue festlichere Klamotten zu kaufen, hat mir das eh immer gepasst, dass man sich bei uns eben „besser“ anzieht bei der Feier.

Aber in diesem Jahr hab ich mir nix Neues gekauft. Ich hab mir damals deine Kritik sehr zu Herzen genommen (und schon WIEDER komme ich auf deinen allerersten Kommentar zurück, hihi), als erzählt hatte, dass ich im Vorjahr schon für die Weihnachtsfeiern der nächsten Jahre Klamotten gekauft habe. Hihi. Also hab ich mir gedacht, dass ich die ja schon gekauft habe und da sicher was für die Feier finden werde und nicht WIEDER was Neues brauche. Hihi. Und nun brauche ich diese Klamotten dieses Jahr eh nicht. Zumindest nicht für die Weihnachtsfeier. Es gibt aber zum Glück noch andere Anlässe. Also liegen die Sachen nicht umsonst im Schrank.

Bye-bye,
Superangel
 
@Superangel
Bei uns würdest du echt auffallen mit einem schönen Gewand bei der Weihnachtsfeier, aber unangenehm, hihi.
Mir passt das gut, ich hatte sowieso nie den Kleiderfimmel, daher hast du auch diesen Kommentar von mir abbekommen damals.
Mein allererster Kommentar an dich wird uns wohl ewig begleiten, das können wir sicher NIE vergessen :-)
 
@Vanessa
Mein Spruch lautet zwar immer: „Lieber overdressed als underdressed“. Aber wenn es dann solche Unterschiede gibt und dann alle nur in Jeans kommen, dann hätte ich vielleicht auch etwas Stress, wenn ich im „Glitter-Dress“ komme. Hihi. Aber ich würde dann trotzdem nicht in Jeans kommen, sondern trotzdem eine „bessere“ Hose anziehen und trotzdem ein etwas eleganteres Oberteil. Aber halt schon schauen, dass ich nicht so auffalle und nicht sooo aus der Reihe tanze. Aber eben, weil ich sonst zum Arbeiten auch nicht nur Jeans trage.

Ja, dein allererster Kommentar, der fällt mir IMMER ein, wenn ich mal wieder am Klamottenshoppen bin. Hihi. Das ist irgendwie so in mir dringeblieben. Das ist nun aber kein Scherz, sondern das ist WIRKLICH so. Ich hab mir danach wirklich drüber mehr Gedanken drüber gemacht. Immer wenn ich mal wieder mehr eingekauft habe, was ich eigentlich nicht gebraucht hätte, da sind mir wieder deine Worte eingefallen. Hihi. Du hilfst mir also beim Geldsparen und das ist fein. Also hat mir deine Kritik damals nuuur genützt und es hat auch unserer beginnenden Freundschaft nie geschadet. Im Gegenteil. Mit dem Kommentar hat ja alles angefangen …. trotz allem … hihi … und ich bin froh, dass du mir damals geschrieben hast, denn nun haben wir ja schon seit über 1 Jahr eine tolle Freundschaft.

Bye-bye,
Superangel
 
dressed for weihnachtsfeier
ich mag das schon sehr, dass ich mich zur weihnachtsfeier ein bissi aufbrezeln kann. allerdings artet das vorher immer in einkaufsstress aus. heuer allerdings nicht, weil ich total blank bin.
in einer früheren firma hab ich es geschafft, dass mein chef mich nicht erkannt hat. weil ich im büro immer nur mit jeans und tee, bzw. sweat und boots oder turnschuhen war und zur weihnachtsfeier im langen, knallengen rock mit tollem top gekommen bin. hihihihi hat spaß gemacht zu sehen, wie denen die augen rauskippen.

bei unserer jetzigen firma sind wir auch schöner angezogen, aber nicht super aufgebrezelt. das ist schon ok so, ist ja ein festlicher anlass. da reissen sich sogar die meisten aus der produktion zusammen und ziehen wenigstens ein sauberes gewand an. hihihi
 
@Superangel
Bei uns arbeiten seit ein paar Jahren viele junge Leute und seitdem ist das alles viel lockerer geworden bei solchen Feiern. Ich finde es gut so wie es abläuft bei uns, mir ist es nur wichtig, dass ich mich wohl fühle und gut unterhalte bei der Weihnachtsfeier. Ab nächstem Jahr gibt es dann sogar eine sehr begrüßenswerte Neuerung, die möchte ich hier aber nicht bekannt geben, das sage ich dir mal “unter vier Augen“.
Das freut mich, dass ich mit meinem allerersten Kommentar bei dir so einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen habe und dir damit sogar beim Geld sparen helfe!!!
 
@Tigerchen
Mir ging's da so wie dir. Bei mir sind diese Weihnachtsfeiern auch jedes Jahr in den totalen Einkaufsstress ausgeartet. Und heuer konnte ich nicht so wie sonst, weil ich auch total „blank“ bin. Ich hab ja für mein jüngeres Engels-Mädi einen Laptop um 1.000,-- Euro gekauft (der war für die Schule Pflicht) und nun bin ich grad dabei, meine Zähne fertig zu machen. Da kommen nächste Woche die 3 Kronen auf die Implantate drauf. Da brauche ich nicht an Klamotten zu denken. Leider. Da heißt es sparen, sparen, sparen. Und deshalb hätte mir die Weihnachtsfeier auch nicht solchen Spaß gemacht, weil ich halt doch immer gerne in den Geschäften Klamotten schauen gegangen bin und das ist diesmal leider weggefallen. Ich hätte zwar noch vom Vorjahr neue Sachen gehabt, aber ich hätte trotzdem so gerne geschaut, was es Neues in den Läden gibt.

Und ich liebe es halt auch, „aufgebrezelt“ zu den Feiern zu kommen, denn wann hat man denn sonst im Jahr schon die Gelegenheit, so aufgebrezelt herumzulaufen? Leider nicht so oft. Ein paar Gelegenheiten gibt’s zwar, aber halt auch nicht so viele.

Ich hab übrigens auch mal bei einer Weihnachtsfeier meine Bürokollegin nicht erkennt. Die hatte die Haare hochgesteckt und sah total fremd aus und ich hab bei der Begrüßung „Grüß Gott“ zu ihr gesagt und sie musste plötzlich so grinsen. Bei uns sind ja immer wieder fremde Personen mit dabei sind, von unseren Außenstellen. Und ich dachte eben, dass ist eine solche Frau, die ich noch nicht kenne. Hihi. Und wir müssen heute noch über die Szene damals lachen, als ich sie nicht erkannt hatte und wie ich dann blöd dreingeschaut hatte, als sie mich mit: „Hallo Kollegin!“ begrüßt hatte. Hihi.

Bye-bye,
Superangel
 
@Vanessa
Ja, das wichtigste ist, dass man sich bei der Weihnachtsfeier gut unterhalten kann und Spaß miteinander hat. Da sind die Klamotten dann eh Nebensache. Aber es ist trotzdem schön, wenn man Menschen in schönen, festlichen Klamotten sieht. Ich mag das zumindest total gerne. Deshalb hat es mir auch am Ball meiner Tochter so gut gefallen.

Auf die Neuerungen bei euch bin ich echt schon gespannt. Würde mich freuen, wenn es tolle Neuerungen für dich wären. Aber es klingt jetzt in deinem Kommentar mal so, dass es wirklich was Positives ist.

Ja, du hilfst mir nun täglich beim Geldsparen … ist auch was Feines … hihi …. nur manchmal, wenn mich "Alzi" mal wieder stark plagt, dann vergesse ich darauf und dann weiß ich nix mehr von deinem Kommentar ... heuuul .... der fällt mir dann immer erst wieder hinterher ein ... wenn ich die Klamotten in den Schrank hänge ....

Bye-bye,
Superangel
 
Engelchen
Deine Geschichte ist super! Und der Nachbarn gehört auch ordentlich reingelegt - vielleicht fällt euch noch was ein (zB Stinkekäse in den Kühlergrill rein - riecht gut, wenn er einheizt) ... ;o))

Weißt Du schon näheres vom Arzt, was er damalt mit "alles in Ordnung" meinte?

Einen ganz liebe Gruß an Deine Mama ... jeden Abend habe ich eine Kerze für meine Mama brennen und eine zweite für Deine. Beide Mamas sind laufend in meinen Gedanken ...

Bussis & Umarmung,
 
@Superangel
Klar auf einem Ball oder bei einer Hochzeit oder sonst einer festlichen Veranstaltung zieht man sich schon extra schön an, das ist klar. Aber unsere Weihnachtsfeier ist eher ein geselliges Beisammensein und nicht so richtig feierlich oder festlich.
Diese Neuerungen werde ich dir mal erzählen, erinnere mich halt dran, weil du weißt ja, wie schnell ich immer alles vergesse.

Gestern beim Konzert habe ich mich übrigens gefragt, ob die Herren danach schlechter hören werden oder ob die sowieso schon schlecht hören nach den vielen Auftritten. Weil manchmal kommt mir vor ich bin schon ein wenig schwerhörig, wie wird das erst bei denen sein!!! Mein Mann meinte dann, dass die ganz sicher eher schlecht hören.
 
@Sunflower
Ich muss mir auch überlegen, wie ich es dem Nachbarn heimzahlen kann. Ich bin für alle guten Tipps offen …. und dann kriegt er die geballte Ladung ab …

Vom Arzt wissen wir auch noch nix Genaueres. Ich glaub, das erfährt meine Mama erst bei der nächsten Untersuchung, aber sie hat noch keinen Termin. Meine Mama fragt halt auch nicht so nach, weil es ihr scheinbar genügt, dass alles in Ordnung ist. Mein Bruder wollte auch mit dem Arzt telefonieren, aber ich glaub, der hat das auch noch nicht getan, sonst hätte er es mir schon gesagt. Ich hoffe, dass ich bis zum Wochenende erfahren kann, was nun ist und wie es nun weitergeht. Was nun gemacht wird bei der Mama.

Danke dir, dass du auch eine Kerze für meine Mama brennen hast. Das bedeutet mir auch sehr viel.

Bye-bye,
Superangel
 
Engelchen
Deine Mama und Du, ihr seid mir sehr wichtig!
Hab euch superlieb!
Bussis,
 
@Vanessa
Das gesellige Beisammensein ist eh wichtiger, als die tollen Klamotten, bei einer Feier. Und wenn die Leute passen und die Stimmung, da ist es echt wurscht, was man anhat. Und der ganze Stress mit dem Klamottenkauf fällt total weg, das sehe ich auch positiv, denn ich hatte schon Weihnachtsfeiern, wo ich den Vollstress hatte, noch was Geeignetes, Festliches zu finden. Das ist ja auch nicht immer so einfach, weil man leider nicht immer was findet, was einem gefällt. Sonst bin ich ja schon immer Wochen vorher auf „Jagd“ gegangen und diesmal hatte ich absolut keine Lust auf Klamottenkauf, weil ich dann wieder so viele andere Teile gefunden hätte, die ich gar nicht gesucht habe und das wollte ich vermeiden, weil ich mich ja noch immer vom „Lap-Top-Schock“ erholen muss, als Alleinverdienerin. Das ist nicht immer einfach. Also bin ich bei den Klamotten sehr zurückhaltend, im Moment. Ich hab eh den ganzen Schrank voll damit. Da bräuchte ich jaahrelang nix Neues.

Ich glaub schon, dass die Herren schon ziemlich schwerhörig sind, denn die haben ja jahrelang schon Musik gemacht und da geht’s ja total laut zu. Da haben sie sicher schon einen Gehörschaden abbekommen. Ich kann es ja nur von mir selber sagen …. ich hab auch mein Leben lang immer gerne laute Musik gehört und ich merke auch, dass ich schlechter höre als andere Leute. Dass ich weniger höre als andere, auch wenn ich näher dabeisitze als andere.

Bye-bye,
Superangel
 
@Sunflower
Danke für deine lieben Worte. Ich hab dich auch suuuperlieeeb. Und ich bin in Gedanken viel bei dir und denke oft darüber nach, was du über deine Mama erzählt hast. Und ich frage mich oft, wie es dir wohl geht.

Bye-bye,
Superangel
 
@Superangel
Ich glaube auch, dass die „richtigen“ Leute bei einer Feier wichtiger sind als die tollen Klamotten. Habe heute den größten Stress, mir die ganzen Videos und Infos übers Konzert reinzuziehen, das wird heute Abend auch fortgesetzt daheim, das steht mal fest, weil da kann ich das richtig laut anhören. Das war gestern beim Live-Konzert auch toll, ich konnte bis Mitternacht in voller Lautstärke mit dabei sein, das sind die Tage, wo ich das eigene Haus besonders schätze!
Ich merke bei meiner Mutter, dass die auch schon schlechter hört, obwohl die nie laute Musik gehört hat so wie ich – da denke ich mir dann oft, ob ich dann in ihrem Alter komplett taub sein werde??!!
 
@Vanessa
Deine Mutter hört auch schon schlecht?? Na sicher deshalb, weil sie immer deine laute Musik gezwungenermaßen mitanhören musste. Ich mache mir aber auch Sorgen, dass ich später NOCH schlechter höre als jetzt. Das ist nämlich alles nicht so witzig. Ich merke das jetzt schon, wenn ich in einer Runde sitze, dass die, die weiter weg sitzen, oft viel besser hören und von den Gesprächen mehr mitbekommen als ich, wenn ich daneben sitze. Für mich ist das total schlimm, wenn ich das alles nicht so mitverfolgen kann, weil ich einfach schlechter höre.

Ich genieße es übrigens bei uns im Haus auch total, dass wir die Anlage soo laut aufdrehen können. Das geht bei meinem Froschi gar nicht. Da würden sofort die ganzen Nachbarn durchdrehen. Er hat aber so eine teure Anlage und so tolle Boxen und kann sie gar nicht ausnützen. Das ist echt schade.

Na, dann ist dein heutiger Abend eh „gerettet“. Ich werde mich heute am Abend vor den Fernseher hauen und mal früher schlafen gehen, das hab ich mir auch vorgenommen. Später muss ich heute noch zum Arzt fahren. Das darf ich nicht vergessen.

Bye-bye,
Superangel
 
@Superangel
Ich denke mir schon oft, dass wir später wenn wir alt sind sicher noch viel schlechter hören werden als die alten Leute heutzutage und das macht mir manchmal schon Sorgen, weil auf ein Hörgerät habe ich nicht unbedingt Lust, obwohl es bis dahin sicher schon tolle neue Erfindungen gibt.

Das ist schon ein Riesennachteil in einer Wohnung, dass man da nicht jederzeit volle Lautstärke die Anlage aufdrehen kann. Ich mache das manchmal auch noch spät am Abend und sage dann immer zu meinem Mann, das ist für mich einer der Hauptgründe, warum ich nie in einer Wohnung leben möchte.

Mein heutiger Abend dreht sich mit Garantie nur um Led Zeppelin, meinen Mann schicke ich ins Fitness-Studio – okay, er geht heute sowieso – und dann habe ich meine Ruhe.

Bin gestern erst um ca. 2:00 Uhr eingeschlafen, aber heute trotzdem vor 6:00 Uhr wieder munter und ausgeschlafen, Led Zeppelin verleihen mir Frische!
 
@Vanessa
Tja, ich bin überzeugt davon, dass ich später sicher auch mal ein Hörgerät brauchen werde. Besonders, wenn ich so weitertue. Ich höre ja auch am PC mit Vorliebe laute Musik über die Kopfhörer und kann mir das nicht abgewöhnen. Die Anlage habe ich oft auch sooo laut und im Auto ist die Musik sowieso auch immer so laut aufgedreht.

Mich würde es in einer Wohnung wahnsinnig machen, wenn ich nicht auch noch abends laute Musik hören könnte. Ich brauch daheim auf niemanden Rücksicht nehmen und das ist sooo fein. Aber bei meinem Frosch, da müssen wir auch immer aufpassen. Er hört am Tag wohl auch öfters mal etwas lauter, aber immer nur kurz. Und er ärgert sich auch so drüber, weil er so ein Musikfreak ist und immer bei der Lautstärke aufpassen muss.

Fein, dass dein Mann am Abend im Fitnessstudio ist, da kannst du dich beim Anhören von Led Zeppelin wieder richtig austoben. Hihi.

Bye-bye,
Superangel
 
@Superangel
Ich spiele in meinem Auto oft so laut, dass ich leiser drehe sobald ich in die Stadt komme wo Leute auf der Straße sind… ist dann doch eine Spur peinlich, hihi.
Zuhause haben wir 1.000 Watt bei der Anlage, das ist ganz schön laut wenn man da mal mehr aufdreht.
Gestern war wieder so ein Abend, wo es richtig laut war bis Mitternacht, weil das Konzert hätte ich nie in normaler Lautstärke hören wollen, das hätte einfach nicht gepasst.
 
@Vanessa
Ich spiele in der Stadt nur deshalb leiser, damit ich sonst nix überhöre. Nicht dass ein Rettungsauto bei Rot mit Sirene über die Kreuzung fährt und ich höre das nicht, weil ich die Musik zu laut haben. Ist mir nämlich auch schon passiert, dass ich die Feuerwehr hinter mir hatte und die Sirene nicht gehört hatte und so nicht gleich ausweichen konnte.

Wegen der Leute, das ist mir nicht peinlich. Da ist es mir wurscht, ob die meine Musik hören. Über mich haben eine zeitlang meine Kollegen immer so gelacht, wenn ich vor der Arbeitsstelle eingeparkt hatte. Die wussten auch jeden Tag, was ich im Auto für Musik gehört hatte. Hihi.

Kann mir vorstellen, dass du das Konzert gestern nicht leise anhören hättest können. Du hattest es wahrscheinlich in deinem Haus sogar lauter als Led Zeppelin beim Konzert selber. Hihi. Ich glaub, die Fans hätten da besser zu dir ins Wohnzimmer kommen sollen als ins Konzert selber. Hihi.

Bye-bye,
Superangel
 
@Superangel
Ich bin so pflichtbewusst, dass ich auch deshalb die Lautstärke zurückdrehe, weil es „eigentlich“ verboten ist extrem laut zu spielen im Auto, weil man dann eben Sirenen usw. überhören könnte…
Das ist wieder ein Unterschied zwischen einem 40-jährigen und einem 20-jährigen, dem 20-jährigen ist das wahrscheinlich egal.

Ich freue mich schon, wenn ich mir jetzt in Kürze die ganzen Videos noch mal in voller Lautstärke anhören kann, hier im Büro ist es doch eher Zimmerlautstärke, damit es den Chef nicht vom Sessel haut.
 
@Superangel
Guten Morgen, du liegst sicher noch im Bett, du arme Kranke!
Ich hatte mal wieder einen traumhaften Led Zeppelin-Abend gestern, mein lieber Mann hat sich dann noch bereitwillig die Videos vom Konzert mit mir angeschaut und heute endlich auch in den Tageszeitungen Berichte mit Fotos vom Konzert am Montag.
 
@Superangel
Ich habe soviel Gulasch mit Nockerl und Salat gegessen. Bin jetzt sooo satt! Aber es war superlecker!

Mein Junior sagte, dass ich die besten Nockerl der Welt mache.

Mein Schatz hat ja heute seine zweite Weihnachtsfeier und somit wird er das Gulasch morgen abend essen, wo es noch besser schmeckt.

Wie fühlt sich dein Hals an? Ist deine Nase noch rot?

Baldige Besserung!

lg.
elli.
 
@superangel
Hallo Engelchen!

Na, was macht dein Gesundheitszustand? Ich hoff doch sehr, dass dir mein Tee geholfen hat? ;-))

Einen schönen Abend wünsch ich dir!
 
@Superangel
Sag', weißt du eigentlich, dass wir heute unseren Rekord gebrochen haben???

Super, gell?

Da du ja krank daheim liegst und wirklich nur rumliegen kannst, war unser telefonieren heute toll für dich.

@Elfe one ist auch krank. Sie hat es dir anscheinend nachgemacht. hihi

Gute Besserung nochmal!

lg.
elli.
 
@Superangel
Guten Morgen.. :-))
hoffe es geht dir gut..
ich habe deine Geschichte gelesen..
also dein Nachbar
"ist dem langweilig weil er auf so dumme Ideen kommt"..
echt nicht witzig ...
liebe Superangel, wünsche dir einen schönen Tag und ein noch schöner WE..
bussi
apple
  • apple,
  • 2007.12.14, 06:18
 
@Superangel
Jetzt wollte ich dir wieder Mal diesen Bipa-Engel hier reinstellen, leider wieder nicht geklappt, ich glaube, mit diesem Typen wird nie was werden, der wehrt sich einfach zu sehr :-)
 
Hei Engerl !
Na, da hast du zurecht das grosse Fracksausen bekommen !!
Ihr armen Mädis !
Für solche oder ähnliche Fälle habe ich vorgesorgt !
Sollte jemand bei mir Radau schlagen,dann schlägt auch mein Fitnesstrainer Nico Radau, aber so, dass die Wände wackeln !!!
Kurze Beschreibung :
schwarz wie der Teufel, ein Gebiss wie ein Wolf,
44 kg Kampfgewicht !!!
Er ist zwar lammfromm, aber das weiss ja der vor der Tür nicht !
Ich kann ihn dir ja mal leihen, hihi !
Fressen tut er halt viel....
lg von Helga
 
@Superangel
Hallo Superangel...
bevor ich am Sonntag nach Hamburg "abhebe"...
wünsche ich deiner Familie
..Mama..Papa..Töchter, dem Frosch..
und dir..
..Frohe Weihnachten..
und einen guten Rutsch ins neue Jahr :-))

komme am 1.1.2008 wieder zurück....
und hoffe wir lesen uns wieder....
im neuen Jahr
dickes Bussi
apple
  • apple,
  • 2007.12.21, 10:05
 
@superangel
nehme mal nicht an, dass du am Montag arbeiten wirst und vermutlich lesen wir uns erst wieder nächstes Jahr, deshalb auf diesem Wege



LG
 
Liebes Engelchen!
Ich wünsche dir

FROHE WEIHNACHTEN und EINEN GUTEN RUTSCH!!!!

Alles liebe
Gina
  • gina,
  • 2007.12.21, 11:08
 
@Vanessa
Ich hab mich nun eine Weile im Blog nicht blicken lassen, weil ich so im Stress war. Zuerst war ich krank und mir war dann nicht danach, vor dem PC zu sitzen, weil ich dann auch noch Fieber bekam und ich einfach lieber am Sofa gelegen habe, als am unbequemen Stuhl vor dem PC. Ich war so schlecht beinand, dass mich nix gefreut hat. Jeden Tag solche argen Kopfschmerzen usw. Ohne Tabletten wäre es gar nicht gegangen.

Dann bin ich ab Montag wieder arbeiten gegangen, aber da war soo viel zu tun und alles musste bis Weihnachten fertig werden. Daheim dann das Chaos mit Weihnachtsvorbereitungen, Kekse backen usw.

Bin auch jetzt gleich wieder weg. Will nur schnell meine Antworten schreiben und dann muss ich mit den letzten Weihnachtsvorbereitungen loslegen.

Bye-bye,
Superangel
 
@Elli
Wir beide haben in meinem Krankenstand viel telefoniert, denn sonst wäre ich vor lauter Liegen eh wahnsinnig geworden. Ich hatte ja nichtmal Lust zum Fernsehen in der Zeit. Bin froh, dass es mir jetzt schon wieder besser geht, aber mit meinen Weihnachtsvorbereitungen bin ich jetzt voll im Stress, weil mir eine ganze Woche fehlt. Und ich wollte heuer KEINEN Weihnachtsstress haben ….. wenigstens mit dem Keksebacken bin ich fertig geworden. War übrigens super, das wir beide zusammen Vanillekipferln gebacken haben. Jede von uns beiden bei sich zu Hause und am Telefon miteinander verbunden. Hihi. Und dass wir dann auch noch zeitgleich fertig geworden sind …. das war dann echt die Krönung. Hihi. Hat voll Spaß gemacht mit dir. Es war echt fast so, als wären wir gemeinsam in einer Küche gestanden. Hihi.

Bye-bye,
Superangel
 
@Hexe50
So einen „Fitnesstrainer“ hätte ich auch gerne …. Gebiss wie ein Wolf ….. schwarz wie der Teufel …. hihi …. Da krieg ich ja schon Angst, nur vom Lesen der Beschreibung … ich muss echt schauen, dass ich für nächstes Jahr gerüstet bin, für den nächsten „Angriff vor der Haustür“. Du musst mir dieses Exemplar uuuunbedingt leihen. Dass er viel frisst, dass macht mir nix …….. Hauptsache, er frisst UNS nicht sondern nur den Nachbarn ......... hihi …… ich freu mich schon auf unseren neuen „Untermieter“, der kurzzeitig bei uns zur Krampuszeit einziehen wird … hihi …. Danke für dein super Angebot!!!!

Bye-bye,
Superangel
 
@Apple
Hab eben gesehen, dass von dir noch ein Kommentar gekommen ist. Danke für deine lieben Weihnachtswünsche. Ich wünsche dir auch Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch. Im Neuen Jahr lesen wir uns sicher wieder und da werde ich dann auch wieder mehr dabei sein. In den letzten Tagen ist es bei mir rund gegangen und so konnte ich mich nichtmal mehr im Blog melden. Das muss sich für nächstes Jahr wieder ändern, denn ich hab euch alle schon vermisst.

Bye-bye,
Superangel
 
@Gloriosa
Danke für deine lieben Weihnachtswünsche. Hab mich sehr gefreut drüber. Ich wünsche dir auch frohe Weihnachten und auch gleich einen guten Rutsch, denn ich glaube, dass ich mich vor Silvester wahrscheinlich nimmer melden werde können. Ich hab nächste Woche „volles Programm“.

Bye-bye,
Superangel
 
@Ginalein
Freu mich sooo, dass du dich mal wieder gemeldet hast und dass du mir Weihnachtswünsche hinterlassen hast. Ich wünsche dir ebenfalls frohe Weihnachten und einen guten Rutsch und ich hoffe, dass wir uns im Neuen Jahr wieder öfters hier „treffen“. Ich war in letzter Zeit leider selber wenig da, aber ich hoffe, das ändert sich im Neuen Jahr wieder und ich kann mir das wieder besser einteilen. So, und jetzt bin ich auch schon wieder weg. Weihnachtsshopping ... den letzten Rest .....

Bye-bye,
Superangel
 
@Superangel
Ich hoffe du schaffst noch alles was du dir vorgenommen hast und vor allem, dass der Stress nicht allzu groß sein wird bis Weihnachten!
 
@Superangel
Jaaa, das war voll lustig, wie wir "zusammen" Vanillekipferl gebacken haben. Das war echt krass, dass wir gleichzeitig fertig waren. hihi

Wir werden sicher wieder "zusammen" backen. Das war wirklich so als wären wir zusammen in derselben Küche.

Ich hoffe, dass du alles vor Weihnachten erledigst. Eines nach dem anderen.

lg.
elli.
 
...
Hallo meine liebe beste Freundin!

Ich wollte dir und deiner Familie ein frohes, gesegnetes und friedliches Weihnachtsfest wünschen!



Ich wünsche dir, dass du 2008 weniger Stress hast, dass es deiner Mama&Papa gesundheitlich besser geht, dass du so bleibst wie du bist und ich kann nur immer wieder betonen wie froh ich bin, dass wir uns getroffen haben. Du bist ein sehr wichtiger Teil in meinem Leben geworden. Kann es mir gar nicht mehr ohne unsere täglichen Telefonate vorstellen.

Alles Liebe!
Ganz liebe Grüsse&Bussal von
elli.
 
@Superangel
Du wirst das wahrscheinlich gar nicht mehr sehen vor Weihnachten, aber trotzdem wünsche ich dir und deiner ganzen Familie FROHE WEIHNACHTEN!!!

 
@superangel
Ich wünsch dir und deinen Engelsmädels eine wunderschönes Weihnachtsfest und ein ganz braves Christkind!

Alles Liebe
 
@Vanessa
Bin kurz daheim und wollte nur schnell noch meine Post beantworten, dann bin ich schon wieder weg. Hab grad ein paar Minuten Zeit, weil ich auf meine Mama warten muss.

Danke dir für deine lieben Weihnachtswünsche und das tolle Weihnachtsbild. Ich finde es wunderschön und hab mich sooo gefreut drüber.

Ich wünsche dir auch frohe Weihnachten und freue mich drauf, wenn wir uns dann im Neuen Jahr dann hoffentlich wieder öfters hören und lesen.

Bye-bye,
Superangel
 
@Elli
Vielen, vielen Dank für deine schönen Worte. Ich hab mich sooo gefreut drüber. Ich kann mir mein Leben ohne dich auch nimmer vorstellen und ich bin sooo froh, dass ich dich durch das Forum kennenlernen durfte.

In dem schlimmen Jahr 2007, das ich hatte und wo ich nur Sorgen und Probleme hatte, besonders wegen der Gesundheit meiner Eltern, hat sich dafür gaaanz was Wunderschönes entwickelt, sodass das Jahr 2007 trotzdem auch noch in total schöner Erinnerung für mich bleiben wird …. und das ist, dass ich DICH kennengelernt habe und du ein wichtiger Teil in meinem Leben geworden bist. Das hat für mich das Jahr 2007 doch noch zu einem superschönen Jahr gemacht, weil mir unsere Freundschaft superwichtig ist und so viel bedeutet. Ohne dich würd’s für mich einfach nimmer gehen!!!! Schön, dass es dich gibt.

Ich wünsche euch auch frohe Weihnachten und ein braves Christkindl.

Bye-bye,
Superangel
 
@Theoneandonly
Hab mich total über deine Weihnachtswünsche gefreut. Ich wünsche dir auch frohe Weihnachten und ich hoffe, dass wir uns im Neuen Jahr dann wieder mehr hören. Ich hatte in letzter Zeit so viel Stress, dass ich einfach gar nimmer zum Kommentieren kam. Aber das wird im Neuen Jahr hoffentlich wieder besser funktionieren. Der ganze Weihnachtsstress hat mich leider fertig gemacht und weil ich auch noch krank geworden bin usw.

Bye-bye,
Superangel
 
Mädels
So, ich bin nun gleich wieder weg. Wollte nur schnell allen anderen noch frohe Weihnachten wünschen. Ich hätte so gerne noch in vielen Blogs meine Weihnachtswünsche hinterlassen, aber das geht einfach nicht. Ich bin sooo in Zeitdruck. Bin nur kurz daheim und muss nun meine Mama abholen und wir fahren zum Papa ins Krankenhaus.

Mein Papa ist seit 3 Tagen wieder im Krankenhaus, weil er ein schwaches Herz hat. Er wurde in den letzten Monaten im anderen Krankenhaus nur auf Rheuma behandelt und auf sein Herz wurde nicht richtig geachtet. Und nun hat er wieder schwer Luft bekommen und es kam schon wieder Wasser in die Lunge, eben weil sein Herz so schwach ist. Seit gestern geht es ihm endlich wieder besser und nun bekommt er hoffentlich auch endlich die richtigen Medikamente.

Tja, er muss aber über Weihnachten im Krankenhaus bleiben. Das war ja im Vorjahr auch schon so, dass er bis zu Weihnachten im Krankenhaus war und dann aber zum Glück am 24.12. rausdurfte. Aber diesmal lassen sie ihn nicht gehen, weil er noch zu schwach ist und es ein Risiko ist, ihn heimgehen zu lassen.

Das wird nun für meine Familie und mich ein trauriges Weihnachtsfest, weil es einfach nicht schön ist, wenn der Papa nicht da ist und nicht mitfeiern kann. Er ist bei uns immer bei der Bescherung am Weihnachtsabend dabei gewesen und es ist traurig, dass er nun fehlt. Und es ist traurig, dass er den Weihnachtsabend alleine im Krankenhaus verbringen muss. Das ist für mich total schlimm und für meine Mama ist das NOCH schlimmer. Aber man kann es leider nicht ändern. Wir müssen froh sein, dass es meinem Papa nun wieder besser geht. Das ist das wichtigste. Und dass sie nun hoffentlich endlich die richtigen Medikamente für ihn haben.

Ich wünsche euch allen ein frohes Weihnachtsfest!

Bye-bye,
Superangel
 
superangel
hallo, trotz allem wünsche ich dir ein besinnliches fest. es ist schlimm, wenn ein familienmitglied fehlt - aber im herzen und in gedanken seid ihr beisammen. lg €
 
@Superangel
Schade dass ich dich heute so knapp verpasst habe! Tut mir leid für euch, dass dein Papa heuer wirklich im Krankenhaus bleiben muss, ich kann mich noch erinnern, dass er voriges Jahr kurz vor Weihnachten auch im Krankenhaus war, dann aber rechtzeitig heim konnte. Ich hoffe, ihr habt trotzdem schöne Weihnachten, du wirst uns dann sicher berichten.
 
@Superangel
Deine Worte haben mich sehr berührt und mich zum Lächeln gebracht, obwohl ich seit Tagen nur noch lächle.

Ich habe im Jahr 2007 auch sehr viel erlebt, auch nicht gerade schöne Dinge. Aber sie haben mich wieder persönlich wachsen lassen, die hässlichen Erfahrungen.

Du warst mir oft eine große Hilfe und Stütze. Dein Rat war einfach goldwert. Ich will deine Stimme, dein Lachen und dein tollen Ratschläge nie missen!!!

Es freut mich sehr, dass ich dir in deinem schwierigen Jahr 2007 so helfen konnte. Immer wieder gern'!

Du weißt auch, dass du mich jederzeit anrufen kannst, egal wie spät es ist.

Dass dein Papa über Weihnachten im Spital liegt, ist wirklich sehr traurig!

Ich wünsche deinem Papa zu Weihnachten mega viel Gesundheit und, dass er bald bei deiner Mama daheim ist.

Ich finde es so schön, wie du, dein Froschi, deine Töchter, dein Bruder und deine Schwägerin euch um deine Eltern kümmert. Einfach richtig familiär, so wie es sich's gehört.

Dir wünsche ich liebes @Superangel ein schönes, friedliches, ruhiges, gesegnetes und frohes Weihnachtsfest!!!

Dass ALL' deine Wünsche in Erfüllung gehen und du für immer so bleibst wie ich dich kennengelernt habe, einfach ein warmherziger und guter Mensch!

Dickes Bussal
elli.
 
hallo superangel
auch dir u. deiner familie ein wunderschönes weihnachtsfest

glg
 
superengelchen???
ich hab dich nicht vergessen, ehrlich!!
meine jungs, eigentlich mein jüngster, halten mich auf trapp. über ein jahr und er hat es faustdick hinter den ohren. klettert überall rauf, räumt alles aus, die großen bekommen eine rübergezogen, und wenn ich mit ihm ein ernstes wort spreche, läuft er grinsend davon.
ich schick dir auf der privaten nachricht ein aktuelles bild von den jungs.
alles liebe und rutsch guit!!! kevi
  • kevi,
  • 2007.12.30, 18:51
 
tschuldige
das mit dem foto dauert noch. muß erst austüfteln, wie ich das gescannte foto rüberbringe.
lg kevi
  • kevi,
  • 2007.12.30, 18:56
 
liebe superangel...
ich wünsch euch allen glück im neuen jahr

und vor allem gesundheit!!!
deinem papa gute besserung...
ganz lieber gruß,
 
Bis nächstes Jahr
lass' nur kurz einen Gruß da um mich für dieses Jahr noch zu verabschieden!



Hoffe, du genießt die Zeit und kannst schön mit deiner Familie feiern. Alles Liebe und gute für dich und alle deine Lieben, vorangig natürlich deinen Papa und deine Mama!

Küsschen,
 
@Superangel
Ich wünsche dir und deiner Familie das Allerbeste für 2008!!!

 
@superangel
Ich wünsch dir und allen, die dir wichtig sind, ein gutes und hoffentlich gesundes Jahr 2008!

Alles Liebe
toao
 
@Superangel
hallo..
haben uns ja schon lange nicht mehr gehört..
hoffe du bist gut ins neue Jahr gerutscht :-))
geht´s euch gut???
alles liebe
bussi
apple
  • apple,
  • 2008.01.05, 18:33
 
ich habe
jetzt erst nachgelesen...
dein Papa war zu Weihnachten im Krankenhaus..
Superangel, ich wünsche deinem Papa gute Besserung..
und hoffe er ist schon wieder zu Hause..
freue mich wenn ich wieder was von dir höre..
alles liebe
apple
  • apple,
  • 2008.01.05, 18:36
 
@Superangel
Hallo liebes superangel!

Du fehlst uns hier sooo richtig!!! Habe dir diesen süßen Hund reingestellt, weil ich ja weiß, dass du diese Hunderasse so magst.



Hoffe, du findest bald wieder Zeit ein bissal im Blog mitzuschreiben. Ich weiß, dass du seit einigen Monaten soviel zu tun hast, aber es wird schon Zeit kommen, wo du mehr für dich Zeit hast. So soll es auch sein, dass man sich auch Zeit für sich selber nimmt.

Ich genoss den gestrigen Tag sehr, dass ich wieder alleine im Haus war. Da bringt man auch vieles weiter.

Bin nur froh, dass wir fast täglich telefonieren. Zu Weihnachten haben wir gar nicht miteinander telefonieren können, aber das ist verständlich. Jeden Tag woanders essen und da ist mehr mit anderen Dingen beschäftigt.

Bis bald!
bussal.
elli.